Alles rund um Bulgarien Immobilien Firmengründung Auswandern Büroservice Altersruhesitz

Auswandererberatung - Seniorenresidenz - Aufenthaltsgenehmigung - Visa -Außergewöhnliche Geschenke - Ferngründungen - Vermietung


Günstige Flüge Hier

 

 

Formular Anfrage zu einer Wohnung

  • Vorname *        
  • Nachname *     
  • E-Mail *              
  • Telefon               

Für eventuelle Rückfragen.

  • aktuelle Wohnanschrift *           

Bitte genau ausfüllen, damit wir Ihnen ggf. notwendige Unterlagen zusenden können. Die Angaben bitte in der Form: Straße Nr., Ort, PLZ, Land!

  • Geburtsdatum *            

Aus vertragsrechtlichen Gründen (z.B. Geschäftsfähigkeit) ist das notwendig. Das Geburtsdatum bitte in der Form: TT.MM.JJJJ!

  • Gewünschtes Einzugsdatum * 
  • Gewünschte Mietdauer * 
  • Nachricht *       

Freitext, schildern Sie hier Ihr Anliegen. und senden es an bgnature@gmail.com

 

 

ImmobilenScout

Mietobjekte werden entsprechend der Wünsche des Auftraggebers vor Ort gesucht , private und Angebote von Maklern an den Auftraggeber weitergeleitet. Übersetzungen in mündlicher Form. Schriftliche Übersetzungen wie Verträge erfolgen auf Wunsch des Auftraggebers kostenpflichtig.

Besichtigungen die weiter als 10km ausserhalb des Wirkungsortes des Immobilienscout liegen, sind gesondert pro km 0,50 Euro . Dies gilt auch für örtliche Änderungen vom Auftraggeber.  Gebühren für Mehraufwand oder Gebühren Dritter und Makler, sind vom Auftraggeber zu bezahlen und gehören nicht zu den Aufgaben und Leistungen des Immobilienscout.  Preis ImmobilienScout 189,- Euro der Scout sucht 3 passende oder möglichst nah an den Wünschen des Auftraggebers passende Immobilie am gewünschten Ort. Ein Auftrag in anderen Regionen wird jeweils gesondert berechnet nach Aufwand und Entfernung. Der Immobilien Scout sucht passende Objekt und falls diese in dieser Form auf dem Immobilienmarkt nicht zu Verfügung stehen, kann der Radius auf Wunsch des Kunden erweitert werden. Auch Änderungen angepasst werden auf den aktuellen Immobilienmarkt. 

Der ImmobilienScout ist  kein Makler und erhebt auch keine Gebühren als dieser, zuständig sind daher Verwalter und der Immobilien Scout ersetzt auch kein Rechtsbeistand für rechtliche Fragen mit Vermietern und Mietern, genauso wenig wie ein Makler.Der Immobilien Scout ist nach einem Vertragsabschluss, Abschluss eines Mietvertrages mit dem Auftrag als Immobilien Scout im Anschluss auch nicht zuständig für das Mietverhältnis zwischen Vermieter und Mieter.Sowie auch Makler nach einer Vermittlung einer Mietsache nicht nachträglich noch Rechtsbeistand für Mieter oder Vermieter sein können.  Der Immobilienscout ist nicht haftbar, wenn vor Ort keine passenden Objekte auf dem Immobilienmarkt zur Verfügung stehen und muss dem Auftraggeber in diesem Fall die nächstliegenden Alternativen anbieten. Der ImmobilienScout ist daher zuständig, den Wünschen der Auftraggeber möglichst entsprechend oder dem Immobilienmarkt entsprechende Angebote zusammen zu stellen, Besichtigungen vor Ort vorzunehmen und auf Wunsch im Auftrag des Auftraggebers die vorläufige Anmietung zu erledigen. Sobald der Mieter vor Ort ist, hat dieser persönlich den Mietvertrag selbst zu unterschreiben. Der Immobilienscout ist nicht haftbar für Mieten und Kaution und nimmt Zahlungen an Vermieter nur im Auftrag des Auftraggebers vor, soweit dieser dem ImmobilienScout die Gelder dafür zur Verfügung stellt. Rückzahlungen bei Auflösung von Mietverträgen ist nicht die Aufgabe des Immobilienscout und muss der Mieter mit dem Vermieter selbst erledigen. Auch hier ist das Verhältnis dem eines Maklers gleich, auch ein Makler ist nicht zuständig, dass Mieter oder Vermieter bei Auflösung von Verträgen sich untereinander die Zahlungen auszahlen. Mietverträge sind, wie auch in Deutschland Österreich oder anderen EU Ländern gültig und verbindlich und deren Auflösung nach den Mietgesetzen. Ein Immobilien Scout erspart dem Mieter und Auftraggeber eine persönliche Anreise, der Mieter kann aber auch erst persönlich anreisen und erst dann eine Immobilie selbst besichtigen zusammen mit dem Immobilienscout. Anmietung erfolgt auch bei Vollmacht nur im Auftrag des Auftraggebers.  Der Vollmachtnehmer ist daher nicht zuständig oder haftbar, auch nicht kann der ImmobilienScout  im Nachhinein den Auftraggeber rechtlich in Mietangelegenheiten vertreten. Sondern ausschließlich mit einer Vollmacht vom Auftraggeber oder dessen schriftliche Bestätigung, eine vorläufige Anmietung oder Reservierung vornehmen. Der ImmobilienScout übernimmt daher keine Haftung für Mieter oder Vermieter, deren Zahlungen und Änderungen von Vereinbarungen und diese sind zwischen Mieter und Vermieter selbst zu treffen . 

Freie Dienstleistergruppe 
wohnungsbewerbungpdf.pdf [98 Kb]
Download
Immobilien Bulgarien
Hier finden Sie Beispiele von Mietangeboten und Immobilien in Bulgarien.

Mieter haben im Falle des Verlustest oder einer nicht erfolgten Rückgabe der Haustüreschlüssel und oder Wohnungsschlüssel, die gesamten Kosten zu tragen, die entstehen für einen Austausch der Schlösser und aller An-Abfahrten der Verwaltung - Vermieter und Handwerker. Sowie einer Person die den Einkauf tätigt. 

Da es sich um möblierte Objekte handelt riskieren Mietern zusätzlich bis zum Austausch der Schlösser voll verantwortlich zu sein auch bei Einbruch, Vandalimus, Beschädigungen z.B. durch unerlaubtes eingrinden Dritter, in das Mietobjekt , Hausflur oder die Wohnung,  im Haus und Diebstahl in diesem Zeitraum bis zu einer Frist von Bekanntgabe, das Schlüssel fehlen und weitere 4 Werktage, um den Austauch zu erledigen. Auch auf andere Mietparteien und Wohneinheiten und auf deren Schäden bezogen, die sich im Miethaus als Mieter oder Besitzer befinden. 

Die Kosten werden mit Mietkaution verrechnet oder gesondert und zusätzlich dem Mieter in Rechnung gestellt, falls diese die Kosten des Austausches oder entstandenen Schadens übersteigen.

Die Kosten einer neuen Schließanlage sind auch zu tragen, wenn diese noch nicht erfolgt ist und der Vermieter aus Kostengründen warten muss. 

Schlüssel können nicht per Post verschickt werden, ausser per Einschreiben mit Rückschein und nur auf vorherige Anfrage und schriftlicher Zusage, sowie entsprechender Versicherung, ohne erkennbare Angabe der Anschrift der Wohnung oder der Mietsache. 

 

Schadensersatzkosten pauschal von mind. 200,- Euro je nach Schließanlage und Aufwand, sowie Bewohnerzahl eines Hauses auch mehr.

Die Pauschale wird ohne weitere Aufforderung oder Mitteilung von der Kaution abgezogen, wenn der Mieter am Tage der Beendigung der Mietverhältnisse zum Monatsende,  nicht alle Schlüssel zurückgegeben hat. Der Vermieter und die Hausbewohner müssen nicht warten und auch keine weitere Fristen setzen. 

Mietverträge mit befristeten oder unbefristeten Verträgen, ob mündlich oder schriftlich vereinbart, sind auch in Bulgarien gesetzlich gültig und sind daher einzuhalten und sämtliche Firsten und Mietgesetze sind zu wahren. 

 

In Bulgarien gibt es meist keine pauschalen Nebenkosten. Geheizt wir oft mit Strom - Holz oder in Wohnungen meist mit angebrachten Klimageräten. Strom und Wasserkosten trägt der Mieter. Sowie alle Kosten bei einer vorzeitigen Kündigung. es ist im winter ordentlich zu Heizen und Schäden durch falsches oder zu wenig Heizen oder Lüften, gehen zu Lasten der Mieter. Schäden die erst nach Auszug erkennbar sind, werden dem Mieter in Rechnung gestellt und können mit der Kaution verrechnet werden. 

 

Auch bei einer Fernanmietung erklärt sich der Mieter damit einverstanden. 

Mietverträge werden auch bei Fernanmietung auf Wünsch von einem neutralen dipl. Übersetzer übersetzt. Kosten pro Din4 Seite 14,- Euro. 

Schlüssel und Wohnungsübergaben bei Anmietung erfolgen nur persönlich vor Ort. Der Mieter hat sich dabei erneut auszuweisen mit seinem gültigen Ausweis. 

Kosten für Mehraufwand und mehrere An- und Abfahrten trägt der Mieter, pro km 0,50 Euro. und erfordern nicht erst unserer erneuten Information. 

Kosten für Dienstleistungen pro angefangener Tag 68,- Euro entnehmen Sie unseren Seiten oder fragen Sie an. 

 

Veränderungen an der Mietsache sind vollständig zurück zu setzen in den Originalzustand.  Auch Veränderungen die ein Vermieter auf Wunsch eines Mieter vorgenommen hat. Auch in Bezug auf die Einrichtung und z.B.  den Austausch von Möbeln und Einrichtung. Kosten trägt der Mieter. Eingebrachte Möbel oder Einrichtungsgegenstände eines Mieters sind bei Auszug zu entfernen. Verspätungen haben eine volle weitere Miete zur Folge oder falls neue Mieter deswegen warten, trägt der Mieter deren Hotelkosten. 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!