Alles rund um Bulgarien Immobilien Firmengründung Auswandern Büroservice Altersruhesitz

Auswandererberatung - Seniorenresidenz - Aufenthaltsgenehmigung - Visa -Außergewöhnliche Geschenke - Ferngründungen - Vermietung


 

EUROPA-Logo, Europ�ische Union Alles rund um Bulgarien

Boston Group - BGNature - freie Dienstleistungsgruppe - Europa

 

 

Boston Group - BGNature - bietet freie Dienstleistungsgruppe - Europa

AGB bitte sorgfältig lesen.

 

 

Hinweise in eigener Sache

 

Haftungshinweise

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Insbesondere zutreffend sofern diese Seite den rechtlichen Geltungsbereich der BRD betreffen sollten.

BGNature Info  ist eine Vereinigung freier Dienstleister in EU vorrangig Bulgarien, es gilt daher ausschließlich für diese Website und Angebote bulgarisches Recht.

 

Im folgendem BGNature Info genannt:

 

Sollten Inhalt oder Aufmachung dieser Website Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, erwarten wir eine rechtsverbindliche Benachrichtigung ohne Ausstellung einer Kostennote.

 

Zu Recht beanstandeten Passagen werden unverzüglich entfernt, so dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist.

 

Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und u. U. Gegenklage wegen Verletzung der vorgenannter Bestimmungen einreichen.

 

Haftungsausschluss

 

Aktualisierung: Insbesondere zutreffend sofern diese Seite den rechtlichen Geltungsbereich der BRD betrifft.

Das Landgericht Hamburg hat entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landesgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. - Wir haben auf dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt:

 

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links und Banner führen.

 

1. Inhalt des Onlineangebotes

BGNature Info übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

 

Haftungsansprüche gegen BGNature Info , welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des BGNature Info  kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. BGNature Info behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten "Links" oder dritte Firmen, die außerhalb des Verantwortungsbereiches der BGNature Info liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem BGNature Info  von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

 

BGNature Info erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. BGNature Info hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten, verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten, verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von BGNature Info eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

BGNature Info ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

 

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

 

Das Copyright für veröffentlichte, von BGNature Info selbst erstellte Objekte bleibt allein bei  BGNature Info . Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der BGNature Info nicht gestattet.

 

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

BGNature Info freie Dienstleistungen  ist ein bulgarisches Angebot,  es gilt daher ausschließlich für diese Website und Angebote bulgarisches Recht.

 

Weitere Hinweise zum Copyright

 

Die vorliegenden Inhalte des Internetauftrittes der  BGNature Info sowie der jetzigen und späteren Drittanbieter , News etc.,  sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zu privaten Zwecken in den Arbeitsspeicher und einmalig in einen anderen Speicher „Festplatte“ geladen werden. Die sonstige Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne die schriftliche Zustimmung der BGNature Info urheberrechtswidrig und strafbar.

In den vorliegenden Inhalten werden auch Marken und oder geschäftliche Bezeichnungen verwendet; auch wenn diese nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden Schutzbestimmungen.

 

© Copyright 20015 by BGNature Info ; Alle Rechte vorbehalten.

 

Disclaimer für diese Webdomain sowie und weiterer Web-Domain´s die von

BGNature Info betrieben und auf diese Domain umgeleitet werden.

 

Um die Persönlichkeitsrechte sowie Privatsphäre unserer Mitarbeiter sowohl interner als auch externer Mitarbeiter von Kooperationspartnern, Anwälten, Steuerberatern oder Unternehmensberater zu schützen, verzichten wir ausdrücklich auf eigene Personen- oder Umfeld-Fotos unseres Unternehmens. Wir verwenden daher zur Illustration unserer Homepage ausgesuchte lizenzrechtlich erworbene Image-Fotos, welche unserem tatsächlichen Unternehmensumfeld und Ausstattung sowie den internen und externen Mitarbeitern gerecht werden. Unsere Broschüren und E-Commerce Werbe und Informationsmaterial greift auf diese lizenzrechtlich erworbenen Fotos zurück.  Wir untersagen deshalb die Anwendung dieser Fotos außerhalb dieser Homepage auch nicht zum eigenen Gebrauch oder dass speichern auf Medien jeglicher Art.

 

Die von der BGNature Info auf dieser Webseite veröffentlichten Beiträge, Daten und Prognosen sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können weder BGNature Info noch deren Nutzer, Lieferanten oder Anbieter für die Richtigkeit eine Gewähr übernehmen. Berichte,Nachrichten, Artikel, Beiträge und Verlinkungen beruhen teilweise auf Meldungen von Dritten. Soweit dieses möglich ist werden diese gekennzeichnet. Unternehmensprofile werden aufgrund der von den Firmen selbst gelieferten Daten erstellt. Marktanalysen, Prognosen, Gerichtsentscheidungen usw. werden zum Teil von den jeweiligen Partner-Unternehmen, Gründeragenturen, Dienstleistern, Rechts- & Steuerberatern sowie -Instituten übermittelt. BGNature Info weist ausdrücklich darauf hin, daß die veröffentlichten Artikel, Daten und Prognosen usw. keine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder zur Nutzung von Dienstleistungen oder Rechten darstellen. Sie ersetzen auch nicht eine fachliche Rechts-. Steuer-. oder Wirtschaftsberatung. BGNature Info  versichert zudem, dass persönliche Nutzer-, Kunden-. und Anbieterdaten mit größter Sorgfalt behandelt und nicht ohne Zustimmung der Betroffenen an Dritte weitergegeben werden. Alle Rechte vorbehalten. Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung durch BGNature Info  ist untersagt.

All rights reserved.

Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

  

Boston Group - BGNature -  Dienstleistungsgruppe - Europa

AGB bitte sorgfältig lesen.

www.BGNature.Info Boston Group freie Dienstleistung Bulgarien und weltweit. Abgekürzt „BGNature“

  

AGB zur Treuhand Grundlagen von Firmenankauf -Umschreibung und Gründungen

 

Bitte beachten Sie, dass Dienstleister und Anwälte immer im Auftrag des Kunden handeln und keine Garantie für Entscheidungen von Behörden, Insititutionen, Banken und dritten Firmen beeinflussen können   Kosten die durch Dienstleistungen entstehen sind vom Kunden zu tragen, auch wenn eine Behörde, Gerichte, Banken u.s.w. einen Antrag ablehnen, ist unser Auftrag erfüllt. Ebenso wie Anwälte als Dienstleister die Gebühren von Klienten für Ihre Tätigkeit unabhängig erhalten, auch wenn eine gerichtliche Auseinandersetzung zum Beispiel zuungunsten eines Klägers entschieden wird. Wir vertreten unsere Klienten vor Ort und stellen in deren Namen Anträge, auf Entscheidungen Dritter können wir daher keinen Einfluss nehmen. Bei fehlender Zusammenarbeit mit Klienten und Verzögerungen von mehr als den angegebenen Fristen, sind wir befugt zu Lasten des Kunden den Auftrag vor allem begonnene Aufträge kostenpflichtig zu stornieren. Verzögerungen vom Kunden sind uns daher umgehend schriftlich mitzuteilen. 

 

 

HINWEIS für Gruppen: 

Eine Kündigung, gleich welcher Art und aus welchem Grunde, muss schriftlich und per Einschreiben erfolgen. Weder durch eine reguläre Kündigung, noch durch eine Kündigung aus wichtigem Grunde, kann BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister zur Rückzahlung eventuell vom Kunden bereits erhaltener Zahlungen verpflichtet werden. Im Falle einer Kündigung wird eine Rückzahlungsverpflichtung seitens der BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister an den Kunden unwiderruflich ausgeschlossen.

Sollte der Kunde die Übertragung der Verwaltung seines Unternehmens an einen anderen Anbieter wünschen, so kann er dies nur mit Frist einer ordentlichen Kündigung gegenüber BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister schriftlich erklären. Die im Zusammenhang mit der Übertragung stehenden Gebühren betragen einmalig Euro 1.700,00 und sind vom Kunden an BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister  vor Übertragung der Gesellschaft zu entrichten. Auch bei vorzeitiger Vertragskündigung durch den Mandanten, gleich aus welchem Grunde, besteht seitens des Kunden keinerlei Anspruch auf Rückzahlung bereits geleisteter Entgelte. Gründungen durch einen dritten wie zum Beispiel Anwalt aus deutschland im Auftrag des Kunden, werden zusammengefasst berechnet und die Gruppe hat die Kosten untereinander auszurichten, Zahlungsverzug berechtigt BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister, die entsprechenden Kosten einzuhalten oder einzuziehen von einer der betroffenen Parteien. Ansprüche aus diesen Zahlungen hat die Gruppe unter sich zu klären.  BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister haftet nicht für Aufällt der bertoffenen Personen oder Gesellschaften, vor allem, wenn diese als Einzelperson über eine dritte Person mehrere Gründungen oder Dienstleistungen buchen und einer der Parteien die entsprechenden Zahlungen nicht an BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister leistet. Dies gilt auch für Gründungen die aus einer Gruppe jedoch mit jeweiligen eigenen Gesellschaften erfolgte und oder der Auftraggeber/Anwalt seiner Sorfaltspflicht für diepüntklichen  Zahlungen gegenüber BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister, nicht nachkam.

Hinweis zur Löschung von juristischen Personen aus dem zuständigen Firmen- bzw. Handelsregister: BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister  sieht sich grundsätzlich in der Lage, die Löschung einer bei BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister verwalteten juristischen Person über entsprechend geeignete Dritte kostenpflichtig zu veranlassen. Die Gebühr, welche BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister  dem Mandanten für diesen Service in Rechnung stellt, ist vom Sitzstaat und der Rechtsform der juristischen Person abhängig. Der Kunde ist aufgefordert, sich bei Bedarf ein schriftliches Angebot von BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister diesbezüglich übermitteln zu lassen. BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister ist in keiner Weise verpflichtet, bestehende Gesellschaften, welche durch BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister  oder auch Dritte gegründet wurden, auf Wunsch des Kunden hin löschen zu lassen oder auch dabei nur Hilfestellung zu gewähren. Der Kunde kann diese Leistung gesondert bei BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister  erfragen und einen entsprechenden gebührenpflichtigen Antrag stellen. Die Annahme eines solchen Antrages wird ausschließlich durch schriftliche Zusage/Annahme der  rechtsverbindlich gegenüber dem Kunden erklärt. BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister leistet ausdrücklich keine Hilfestellung bei der Kündigung von Konten, Kreditkarten und sonstigen Bankleistungen. Sozialabgaben, Gebühren, Steuern und sonstige staatliche Abgaben hat die Gesellschaft und der Gesellschafter zu tragen, der Treuhänder oder GF von BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister eingesetzte GF trägt keinerlei Haftung für ausstehende Zahlungen an Dritte. Sofern Kapital vorhanden ist, ist BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister oder der eingesetzte GF berechtigt ohne weitere Rücksprache mit dem Gesellschafter diese im Namen der Gesellschaft stellvertretend zu begleichen, sofern die finanzielle Möglichkeit von der Gesellschaft zur Verfügung gestellt wurde. Der von BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister GF ist berechtigt jeden Schaden von sich abzuwehren, der durch Fehlverhalten einer Gesellschaft oder deren Gesellschafter entsteht.  Aufgrund der häufig angewendeten Konstellation von einer Gruppen dann die einzelne Gesellschaften Gründen, gilt dies auch ausdrücklich für sämtliche solcher Formen und daher eine Haftung wird insgesamt auf die Gruppe verteilt und kann innerhalb der Gruppe intern von dieser geklärt werden. BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister ist nicht verpflichtet zugunsten einer Gesellschaft, Gesellschafter oder Teile einer Gruppe auf seine Zahlungen zu verzichten.  Die Gruppe haftet für sich im ganzen und untereinander, sobald eine Zahlung zur Verfügung steht, ist BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister oder eingesetzte GF berechtigt die ausstehenden Zahlungen von einer der betreffenden Gesellschaften im Ganzen einzuziehen. Auch wenn diese Zahlung nur  von einer der Gesellschaften oder einem Gesellschafter aus dieser Gruppe stattfindet. BGNature Info oder der entsprechende Dienstleister wird freigestellt von derartigen Forderungen die durch obig genannte Gruppen entstehen. Begründung: Gruppen buchen zusammen mehrere Gründungen mit verschiedenen Gesellschaften und Gesellschaftern, jedoch stehen Zahlungen von einem Teil der betroffenen aus oder werden verweigert ohne Begründung. Um derartige Schäden zu vermeiden, haftet daher die gesamte Gruppe unabhängig, ob es unterschiedliche Gesellschafter oder Gesellschaften sind. 

 

1. Wir übernehmen nur nach vorliegen eines verbindlichen Auftrages die Lieferung oder Gründung einer Treuhandgesellschaft.  

Bei einer Europäischen Treuhandgesellschaft mit gestelltem Treuhand GF wird erst nach Eingang von mindestens 80% des vereinbarten Honorars „Rechnungssumme“ des Auftragswertes mit der Vorbereitung der Gründung bzw. Lieferung begonnen. 

Offene Restzahlung ist unmittelbar und vor notarieller Beurkundung bzw. vor Zeichnung des Treuhandvertrages des Treuhand GF zu leisten. Verträge für Ankäufe werden immer von einem unabhängigen Anwalt erstellt in bulgarischen und werden auf Wunsch des Kunden kostenpflichtig übersetzt.

Die Vorstellung und Wahl eines Treuhänder GF  wird von uns im Rahmen der Gründungsbesprechung und Auftragsvereinbarung mit größter Sorgfalt und Seriosität vorgenommen.

Eine Verschwiegenheitsklausel gilt bei der Auftragsannahme von beiden Parteien als vereinbart.  BGNature  stellt oder vermittelt auf Wunsch den Treuhandgesellschafter und oder auch einzeln den Treuhandgeschäftsführer. Beim Geschäftsführer kann zwischen aktiver oder passiver Tätigkeit gewählt werden. Bei unseriöser Nutzung des Firmensitzes wie z.B. gewerblicher Betrug, oder dem ausbleiben von frisgebundenen Zahlungen, behalten wir uns vor Fristlos zu kündigen. Der Kunde trägt die Kosten. Rückerstattungen werden bei Verschulden des Mieters eines Firmensitzes oder Firmeninhabers  nachträglich nicht mehr geleistet.

 

Sozialabgaben eines Treuhangeschäftsführers sind im genannten Preis von 1499,- Euro im Jahr nicht inbegriffen und können nicht in Raten beglichen werden, sondern sind immer im  Voraus  und  im vollem Umfang jeweils 12 Monate mit Beginn der Erstellung der der Gründungsdokumente  zu bezahlen. Da die Gründungsdokumente bereits verbindliche Aktivitäten der GmbH sind.  Aktive Tätige Firmen bezahlen im Monat eine Arbeitsuafwandsgebühr von 68,- Euro monatlich pauschal. an den Treuhand GF für seine gesetzlich vorgeschriebenen Aufwandsentschädigung für die/seine Firma, für Unterschriften und steuerliche oder Behördliche Erledigungen im Monat wie Anmeldung der USt. Anmeldung.   Gesonderter Mehraufwand je nach Vereinbarung.

Verträge sind grundsätzlich bindend, unabhängig ob sie mündlich zum Beispiel in einem Ladengeschäft, schriftlich oder per Email abgeschlossen wurden und müssen deshalb von beiden Vertragspartnern eingehalten werden.

Für den Erwerb von Kapitalgesellschaften

Es gibt kein generelles Recht für Verbraucher, sich von einem abgeschlossenen Vertrag wieder zu lösen oder bereits gekaufte ware oder Firmenankäufe zurückzugeben. Auch ist dies bei einer GmbH oder AG gesetzlich nicht einfach möglich, da es sich um besondere GmbH Rechte handelt.

Verträge können nicht nur schriftlich geschlossen werden. Auch die Einigung im Gespräch, per Handschlag, Telefon oder Email ist ein wirksamer Vertrag, wird aber dann schriftlich besätigt und erst dann gültig. Bei Eilaufträgen hat der Kunde dafür zu sorgen, dass uns alle Dokumente ud Unterlagen zeitlich passend mindestens 10 Tage vorher korrekt vorliegen. Sondervereinbarungen ausgenommen.

2. Die von uns dargestellten Informationen im Internet bzw. Schriftstücken wie Prospekten und darin enthaltene Leistungsangebote und Informationen sind freibleibend und unverbindlich.

3. Ein Vertragsabschluss gilt dann als zustande gekommen, wenn der Kunde seine Bestellung per Internet, Mail oder auf dem Postweg abgibt und uns  bgnature  die Annahme des Auftrags schriftlich oder per Mail bestätigt hat. Bei Vertragsrücktritt vor erstellen der Aufträge oder Dokumente werden mindestens 50% der bezahlten oder geschuldeten Summe zurückerstattet. Firmengründungen sind davon ausgenommen, da die Bearbeitung umgehend erfolgt.  Sobald die Anweisung der Zahlung getätigt ist, wird ein neutraler Anwalt und unabhängiges  dipl. Übersetzungsbüro , sowie ein erheblicher Arbeitsaufanwand im Vorbereitungszeitraum bereits enstehen, daher können wir keine Rückerstattungen gewähren. Sollten staatliche Gebühren höher als 180,- Leva ausfallen, behalten wir uns vor diese staatlichen Kosten dem Kunden per Vorkasse bei Firmen mit Betriebssitz in Bulgarien oder Änderungen im Handelsregister, sowie Erstaufträge im Handelsregister und ausländische Unternehmen mit Zweigstelleneintragung im jeweiligen Handelsregister, gegebenenfalls nachzuberechnen. Wir gehen nicht in Vorleistung für unsere Kunden. 

 

4. Kaufpreiszahlung. Der Kaufpreis eines Ankaufs oder Anmietung Ist generell nach unserer Annahme des Auftrags und schriftlicher Auftragsbestätigung auf eines unserer Konten oder bar vor Abgabe der Gesellschaftsdokumente zu entrichten. Anderweitige Vereinbarungen unserer vorherigen schriftlichen Bestätigung.

5. www.bgnature.info  verpflichtet sich gegenüber dem Erwerber, diesen von allen Lasten der Vorgesellschafter und Vorgeschäftsführer der Vorratsgesellschaft völlig frei zu halten und dafür zu sorgen, dass eine komplett lastenfreie Gesellschaft an den Käufer übergeben wird. Darüber hinaus haftet www.bgnature.info  nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und, soweit gesetzlich zulässig, beschränkt auf vorhersehbare, unmittelbare und vertragstypische durchschnittliche Schäden in maximaler Höhe der Summe für unsere Vermittlungskosten.  Wir sind ebenfalls berechtigt eine andere VorratsGesellschaft oder Mantelgesellschaft  zum Kauf vorzuschlagen, falls sich während der Kaufabwicklung von Seiten des Verkäufers oder Käufers wichtige Änderungen ergeben sollten, die den Kauf verhindern, oder wichtige Punkte so ändern, dass der Kauf einer anderen GmbH für den Käufer und seine Zwecke sinnvoller ist.  Die gilt auch für einen Rücktritt des Verkäufers oder nicht erfüllten Punkten des Verkäufers, die den Kauf seiner Gesellschaft unmöglich machen oder sinnlos. In diesem Fall darf www.bgnature.info in einem Zeitrahmen von 10 Tagen eine andere und gleichwertige Gesellschaft zum Kauf anbieten, die Bestellung wird also bei Rücktritt des Verkäufers nicht automatisch stornierbar. Sobald der Auftrag vom Dienstleister mit der Erfüllung begonnen wurde und z.B. Anwaltskosten und weitere Kosten entstanden sind kann der Auftrag nicht storniert werden. Bei einer Stornierung sind mindestens dann 70% des Auftragswertes dem Dienstleister zu erstatten. Ankauf von Gesellschaften erfolgen im Auftrag des Kunden und können nicht mehr rückgängig gemacht werden. Da wir nur den Kunden vor Ort vertreten und keine Garantien übernehmen können für den Fortgang und weiteren Ablauf. Sobald eine Gesellschaft im Auftrag eines Kunden angekauft wurde ist diese auch voll zu bezahlen. Sollte bei einem Firmenkauf eine Gesellschaf sich als ungeeignet erweisen  oder andere wichtige Gründe vorliegen, wird automatisch eine gleichwertige Gesellschaft ausgetauscht oder  angekauft werden, ist dies mit dem automatischen Einverständnis des Kunden. Da wir die Gesellsdchaften nur vermitteln oder diese  im Auftrag des Kunden ankaufen, übernehmen wir keine Gewähr oder rechtliche Verantwortung für die Angaben Dritter.   

6.  bgnature   übernimmt keinerlei Haftung für spätere, nach dem Kauf vorgenommene Handlungen und Änderungen an der Vorratsgesellschaft des Käufers, in dessen alleiniger Verfügungsgewalt die erworbene Gesellschaft liegt. Firmensitzstellung wird mindestens für 1 Jahre  im Voraus bezahlt und kann nicht rückerstattet werden. Rabattaktionen sind meist so kalkuliert, dass der Firmensitz im Paket enthalten ist. Daher ist bei Storno eine Rückertsattung von pro Jahr 350,- Euro Miete nicht rückerstattbar auch wenn es sich um verbilligte Aktonspreise gehandelt hatte. Auch und vor allem, sobald der Firmensitz irgendwo eingetragen ist in einem europäischen Handelsregister, ist eine Stornierung der Firmensitzes und Mietkosten nicht möglich und ausgeschlossen.  

7.  bgnature   und auch der Kunde, verpflichtet sich zur Geheimhaltung aller mit dem Erwerb bekanntgewordenen Daten, die ausschließlich und einzig für den Erwerb der Vorratsgesellschaft erhoben werden. Die Weitergabe an unberechtigte Dritte jeder Art wird ausdrücklich ausgeschlossen und ist auch dem Kaufinteressenten verboten.

8. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB in Ihrem Inhalt und in Ihrer Gültigkeit unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt rückwirkend die Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt.

9.  bgnature   freie Dienstleister  weist ausdrücklich darauf hin, dass Sie keine Rechts- oder Steuerberatung anbietet,  die einzig den dafür zugelassenen Berufsständen vorbehalten sind. Sprechen Sie bei entsprechendem Bedarf mit Ihrem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater.

10. Für alle Geschäftsvorfälle gilt bulgarisches Recht unter Ausschluss anderer Rechtsverhältnisse. Gerichtsstand ist ausschließlich Aitos- Bezirk Burgas.

 

11. Bestellungen/Aufträge des Kunden können schriftlich, per Telefax, E-Mail, Internet oder telefonisch erfolgen. Alle Bestellungen/Aufträge des Kunden sind für BGNature Info freie Dienstleister nur dann rechtsverbindlich, wenn sie von uns BGNature dem freie Dienstleister schriftlich bestätigt werden und verpflichten uns nur in dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Umfang.

Wenn Sie diese Zusatzoption eines Treuhandgeschäftsführers bestellen, fällt zusätzlich zu unserem Paket-Preis keine Kosten an. Sollte eine GmbH  jedoch aktiv werden fallen folgende Kosten an:  Bei aktiven Firmen ein monatliches Honorar von € 68,00netto.  Das monatliche Honorar für den Treuhand-Geschäftsführer in Höhe von   € 68,00 netto und wird monatlich direkt zwischen Ihnen und dem Treuhand-Geschäftsführer abgerechnet und gesondert schriftlich vereinbart. Die  Kosten für An und Abfahrten im Auftrag der GmbH werden mit 0,50 Euro pro Kilometer berechnet. Eine Mindestpauschale von jedoch 38,- Euro je nach Einsatzort. Preise jeweils auf Anfrage.

Bei Firmenschliessungen Liquidation einer GmbH Kosten mind. 6 Monate pro Monat LOHN für eingesetzer Liquidator 250,- Euro zuzügl.  Sozialabgaben von 75,- Euro. Der Kunde kann die Liquidation auch selbst erledigen und hat uns dies schriftlich vorzuweisen.

Kosten hierfür sind steuerlich voll als Betriebs-Kosten abzugsfähig! Steuerschulden und staatliche Gebühren sowie Kosten einer Buchhaltung hat der Kunde Gesellschafter immer bei einer Treuhand GF auf ein Konto anzuweisen im Voraus mind. 6 Monate vor der Einreichung der Jahresabschlüsse beim Finanzamt. Sollte die Summe noch nicht bekannt sein darf  bgnature    eine Zahlung veranschlagen nach Angaben des Kunden und der Buchhaltung schätzen. Überzahlungen werden rückerstattet an den Gesellschafter und Kunden.

 

12. Bei Buchung und Bestellung erklären Sie sich automartisch mit unseren AGB einverstanden.

Um eine Krankenkasse oder Steuernummer und Daueraufenthaltskarte zu erhalten muss der Auftragssteller persönlich anwesend sein.

Oder Sie beauftragen bei uns einen Stellvetreter in Bulgarien, man benötigt je nach Fall hierfür eine gültige notarielle Vollmacht mit Apostille. Kosten hierfür sind zu erfragen. Stornogebühren von mind. 18,- Euro Bearbeitungsaufwand und evtl. anfallende Bankgebühren werden nicht Rückerstattet. Storno nach 5 Werktagen nach Zahlungseingang bei uns, kann nicht mehr erfolgen, da wir in diesem Zeitrahmen bereits dann tätig wurden und Kosten hatten, welche dem Kunden berechnet werden und daher nicht die Rechnungssumme rückerstatten können.

 

Auszug der AGB

Treuhand Grundlagen Hinweis!!

 

Wir übernehmen nur nach vorliegen eines verbindlichen Auftrages die Lieferung oder Gründung einer Treuhandgesellschaft. Bei einer Europäischen Treuhandgesellschaft wird erst nach Eingang von 50% des vereinbarten Honorars des Auftragswertes mit der Vorbereitung der Gründung bzw. Lieferung begonnen.  Restzahlung ist unmittelbar und vor notarieller Beurkundung bzw. vor Zeichnung des Treuhandvertrages zu leisten.

Die Vorstellung und Wahl eines Treuhänders wird von uns im Rahmen der Gründungsbesprechung und Auftragsvereinbarung mit größter Sorgfalt und Seriosität vorgenommen. Eine Verschwiegenheitsklausel gilt bei der Auftragsannahme von beiden Parteien als vereinbart. www.BGNature.info stellt oder vermittelt auf Wunsch den Treuhandgesellschafter und oder auch einzeln den Treuhandgeschäftsführer. Beim Geschäftsführer kann zwischen aktiver oder passiver Tätigkeit gewählt werden. Für die Treuhand GF muss der Kunde nach Gründung eine Kaution von 400,- Euro pro GmbH hinterlegen bei  bgnature   um im Notfalle bei Krankheit oder Ausfall, sowie Zahlungsverzug die Handlungsfähigkeit des Treuhand GF zu gewährleisten und notfalls im Falle des Todes oder Totalausfall des Gesellschafters die Liquidation zu beantragen.

 

Auch hier sind die Sozialabgaben eines Treuhangeschäftsführers   im Preis  pro Jahr von 1499,- Euro inbegriffen und können nicht in Raten beglichen werden, sondern sind im Voraus  und  vollem Umfang jeweils mit der Gründung und zum nächsten fälligen Termin im Folgejahr 4 Wochen im Voraus jeweils zu bezahlen. Zahlungsverzögerungen werden mit einer Beabreitungsgebühr von jeweils 59,- Euro berechnet. Gehen zu Lasten des Gesellschafter und der Gesellschaft.

 

13. für den Erwerb von Kapitalgesellschaften

 

14. Die von uns dargestellten Informationen im Internet bzw. Schriftstücken wie Prospekten und darin enthaltene Leistungsangebote und Informationen sind freibleibend und unverbindlich.

15. Ein Vertragsabschluss gilt dann als zustande gekommen, wenn der Kunde seine Bestellung per Internet, Mail oder auf dem Postweg abgibt und uns www.bgnature.info die Annahme des Auftrags schriftlich bestätigt hat. Bei Vertragsrücktritt werden mindestens 30 %, jedoch höchstens 50 % der bereits bezahlten oder geschuldeten Summe zurückerstattet.

16. Kaufpreiszahlung. Der Kaufpreis ist generell nach unserer Annahme des Auftrags und schriftlicher Auftragsbestätigung auf eines unserer Konten oder bar vor Abgabe der Gesellschaftsdokumente zu entrichten. Anderweitige Vereinbarungen unserer vorherigen schriftlichen Bestätigung.

17.  bgnature   verpflichtet sich gegenüber dem Erwerber, diesen von allen Lasten der Vorgesellschafter und Vorgeschäftsführer der Vorratsgesellschaft völlig frei zu halten und dafür zu sorgen, dass eine komplett lastenfreie Gesellschaft an den Käufer übergeben wird. Darüber hinaus haftet www.bgnature.info  nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und, soweit gesetzlich zulässig, beschränkt auf vorhersehbare, unmittelbare und vertragstypische durchschnittliche Schäden in maximaler Höhe der Summe für unsere Vermittlungskosten.  Wir sind ebenfalls berechtigt eine andere VorratsGesellschaft oder Mantelgesellschaft  zum Kauf vorzuschlagen, falls sich während der Kaufabwicklung von Seiten des Verkäufers oder Käufers wichtige Änderungen ergeben sollten, die den Kauf verhindern, oder wichtige Punkte so ändern, dass der Kauf einer anderen GmbH für den Käufer und seine Zwecke sinnvoller ist.  Die gilt auch für einen Rücktritt des Verkäufers oder nicht erfüllten Punkten des Verkäufers, die den Kauf seiner Gesellschaft unmöglich machen oder sinnlos. In diesem Fall darf www.bgnature.info in einem Zeitrahmen von 10 Tagen eine andere und gleichwertige Gesellschaft zum Kauf anbieten, die Bestellung wird also bei Rücktritt des Verkäufers nicht automatisch stornierbar.

18. www.bgnature.info  übernimmt keinerlei Haftung für spätere, nach dem Kauf vorgenommene Handlungen und Änderungen an der Vorratsgesellschaft des Käufers, in dessen alleiniger Verfügungsgewalt die erworbene Gesellschaft liegt.

19. www.bgnature.info und auch der Kunde, verpflichtet sich zur Geheimhaltung aller mit dem Erwerb bekanntgewordenen Daten, die ausschließlich und einzig für den Erwerb der Vorratsgesellschaft erhoben werden. Die Weitergabe an unberechtigte Dritte jeder Art wird ausdrücklich ausgeschlossen und ist auch dem Kaufinteressenten verboten.

20. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB in Ihrem Inhalt und in Ihrer Gültigkeit unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt rückwirkend die Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt.

21.  bgnature   freie Dienstleister  weist ausdrücklich darauf hin, dass Sie keine Rechts- oder Steuerberatung anbietet,  die einzig den dafür zugelassenen Berufsständen vorbehalten sind. Sprechen Sie bei entsprechendem Bedarf mit Ihrem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater.

22. Für alle Geschäftsvorfälle gilt bulgarisches Recht unter Ausschluss anderer Rechtsverhältnisse. Gerichtsstand ist ausschließlich Aitos- Bezirk Burgas.

 

Wo Erschwernisse vorliegen, werden die effektiven Kosten verrechnet. Pro Tag 68,- Euro bei Einsätzen. zuzügl. An-Abfahrten. Der Käufer trägt auf eigene Kosten Sorge dafür, dass dem Dienstleister und Vermittler alle erforderlichen Unterlagen, Spezifikationen und Dokumente vorliegen.

Der Auftraggeber wird dem Dienstleister und oder BGNature Info jeden Schaden ersetzen, der wegen mangelhafter Zusammenabreit seinerseits bei der Erfüllung unserer Aufträge,  Lieferung und Bearbeitung der Aufträge entsteht.

 

Die Angabe von Lieferfristen – und Terminen durch BGNature.Info freie Dienstleister  steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Erfüllung und Zustellung der von BGNature Info freie Dienstleister durch Zulieferanten, Drittfirmen,  Verkäufer, Vermieter, Übersetzer und weitere fremd Beauftragte für eine Umsetzung und Erfüllung eines Auftrages,  eingehalten wird,  Verzögerungen durch diese Dritten gehen nicht zu unseren Lasten und sind nicht unser Verschulden.

 

23. Je nach Auftragsart können Spesen, Versandkosten, Fahrtkosten-, Fahrtzeit- und Nächtigungsgelder werden dem Auftraggeber je nach Auftragsart und Umfang gesondert in Rechnung gestellt. Der Kunde hat auch einen unerwarteten Mehraufwand den BGNature nicht verschuldet hat,  auch voll zu tragen.

 

Bei Aufträgen, die die Lieferung mehrerer Komponenten oder die Erbringung mehrerer Dienstleistungen umfasst, ist BGNature.Info freie Dienstleister  berechtigt, Teillieferungen durchzuführen und Teilrechnungen zu legen. Bei Teilrechnungen gelten die für den gesamten Auftrag vereinbarten Zahlungsbedingungen analog. Bereits erfüllte Aufträge sind voll zu bezahlen.

 

24. Storno bei erbrachter Leistung:

Wenn der Dienstleister oder unsere Vermittler von BGNature Info im Auftrag des Kunden uns diesen vor Ort  bei einem Kauf Eröffnung Anwalt Banken Notare und Übersetzungen Behörden und Ärzte in seinem Auftrag und Namen vertreten, hat der Kunde die Kosten immer im Voraus zu leisten oder umgehend zu bezahlen. Erbrachte Dienstleistungen sind nicht verrechenbar.  Ankäufe im Auftrag des Kunden können von verrechnet werden mit anderen Leistungen.  Zahlungen für Ankäufe, Behörden, Aufträge an Dritte, diese Art von Dienstleistungen als Treuhänder und Stellvertreter  im Auftrag des Kunden kann nicht von uns Rückerstattet werden und nicht verrechenbar mit anderen Aufträgen.

25. Die mittelbare Vertretung liegt vor, wenn jemand in eigenem Namen, (womit die Stellvertretung schon ausscheidet) handelt, durch sein Handeln jedoch die Interessen eines Dritten verfolgt.  Sonderfall der mittelbaren Stellvertretung ist das Kommissionsgeschäft und Ankäufe von Firmen im Auftrag des Kunden auf Namen des Dienstleisters oder Treuhänders und späterer voller Übertragung der Sache auf den  Auftragsgeber. Die Bezahlung hat der  Kunde zu tragen und im Voraus dem Treuhänder, Stellvertreter,Vermittler zur Verfügung zu stellen um den Auftrag auszuführen. Ist der Auftrag für einen Ankauf oder die Weitergabe eines Auftrages an Dritte von BGNature Info freie Dienstleister bereits erfolgt,  so kann nicht mehr storniert werden. Vor allem betriffgt dies abgeschlossene Teile und den ganzen Auftrag,  wenn die Bezahlung  für Teile oder den ganzen Auftrag bereits erfolgt ist. Aufgrund von einem Verschulden des Kunden kann ein Auftrag nicht übertragen werden kann.  Folgekosten trägt der Kunde. Die BGNature Info freie Dienstleister  als  Treuhänder , Stellvertreter, Vermittler im Auftrag des Kunden entstehen,  gehen voll zu Lasten des Auftraggebers also des Kunden.  Der Kunde ist verpflichtet BGNature Info freie Dienstleister, dem Treuhänder – Stellvertreter alle ordentlichen gültigen Dokumente und finanziellen Mittel pünktlich und ordentlich zur Verfügung zu stellen.  Prüfung der Ausweise und Papiere die an BGNature@gmail.com per Post oder persönlich vom Kunden zur Verfügung gestellt werden, für die Erfüllung eines Auftrages, hat ausnahmslos der Kunde die richtigen Angaben und Korrektheit voll zu verantworten.  Sollte der Kunde, Auftragsgeber ungültige Papiere, Dokumente und Unterlagen oder falsche Angaben geben oder machen, geht dies zu Lasten des Auftraggebers, Kunden.

  bgnature   freie Dienstleister haftet nicht für fehlerhafte Angaben und Dokumente eines Auftraggebers. Bereits erfolgte Bezahlungen sind daher vom Kunden zu tragen und können nicht rückerstattet oder verrechnet werden. Mehraufwand und Mehrkosten der hierdurch BGNature Info freie Dienstleister entsteht,  geht zu Lasten des Auftraggebers.  Erfüllte Aufträge von BGNature Info freie Dienstleister im Auftrag des Auftraggebers die im Zusammenhang  stehen mit dem Auftrag können entsprechend verrechnet werden mit bereits geleisteten Zahlungen in Vorauskasse.

26. Wir haften nicht für die Versäumnisse eines Auftraggebers und der Auftraggeber hat Sorge zu tragen für die Erfüllung seiner Pflichten. Kommt er diesen nicht nach, trägt er die Kosten für auch nicht erfüllte aber begonnene Aufträge und deren BGNature Info freie Dienstleister entstandenen Kosten.

 

Sofern ein Auftraggeber einen Dienstleistungsauftrag kündigt oder aus welchem Grunde auch immer storniert, so steht dem Dienstleister von BGNature Infol ein Ausfallhonorar in folgendem Umfang zu:

 

50 % der Auftragssumme bei Kündigung innerhalb einer Frist von 1 Wochen vor Fälligkeit der Dienstleistung.

100 % der Auftragssumme bei Kündigung innerhalb einer Frist von 2 Woche vor Fälligkeit der Dienstleistung.

Abzüglich  der schon im Auftrag des Kunden bezahlter Drittleistungen. Nutzung eines Firmensitzes ist im Voraus jährlich zu bezahlen.

Pro Monat mind. 50,- Euro (Beachten Sie unsere jährliche Sonderaktion zum Jaresende für 350,- Euro 12 Monate)

27. Bei Liquidationen oder eine Nutzung des Firmensitzs von kurzer Dauer (unter 6 Monate is zu 10 Monate) beträgt die monatliche Miete 75,- Euro pro Monat im Voraus zuzügl. einer Kaution von einer MonatsMiete. Die Zusendung der unterschriebenen Gründungsdokumente einer GmbH in Bulgarien sollte sich nicht länger als 4 bsi maximal 6 Wohen hinziehen, um die Aktualität der Dokumente gegenüber den Behörden zu gewähren.

Nach Ablauf von  6 Wochen sind daher dann wir berchtigt eine Nachberechnung von je naxch Aufwand mind. 150,-  Euro vornzunehmen für   nötigen Schritte zur Sicherung des Namens und aktualität der Dokumente der Gründung. 

Nach 3 Monaten Ablauf und nicht erfolgter Zurücksendung der korrekten fertigen Gründungsdokumente durch ddn Kunden oder fehlen der Nennung eines angemessenen Datums, kann von uns ein volles Storno zu ungunsten eines Kunden erfolgen. Der Kunde träg die Kosten.  Alle Gründungsdokuemte sind entsprechend den Vorgaben zuegig zu behandeln und der Kunde haftet für fehlende oder falsche Bearbeitung.

Wir sind nur Vermittler und übernehmen daher keine Gewähr für die Erfolge einer Eintragung und Annahme im Handelsregister oder für Kontoeröffnungen bei Banken. Da die Banken und Behörden dies unabhängig entscheiden. Zahlungen auch Nachzahlungen sind immer im Voraus zu leisten. Da wir unter anderen auch Notare, Übersetzer, Gebühren und Anwalt im Auftrage des Kunden vor Ort bezahlen.

 

 

 

 Banking-Service

BGnature Dienstleister bietet, im Rahmen einzelner Angebote zur Firmengründung, die Eröffnung eines Geschäftskontos. Im Zusammenhang mit der Gründung einer bulgarischen GmbH bieten wir die Kontoeröffnung zum Preis von 189,- Euro oder 89,- Euro bei Firmengründung über uns,  inkl. der Bankeinlage von max. . 30,- Euro. Sollte eine Bank höhere Einlagen verlangen hat der  Mandant/Vertragspartner  dies anzuweisen und zu bezahlen und nicht BGnature Dienstleister. Zusätzliche Botengänge sowie An-Abfahrten zu Banken,  die das Mass von 2x Bankbesuchen für die Eröffnung überschreiten sind vom Mandant/Vertragspartner  zu bezahlen.

Um die Eröffnung eines Geschäftskontos vornehmenzu können, ist es zwingend erforderlich, dass der Mandant / Vertragspartner alle Anforderungen erfüllt, welche die von ihm ausgewählte Geschäftsbank und BGnature Dienstleister an ihn stellen. Sollte der Mandant / Vertragspartner dazu nicht in der Lage oder dazu gewillt sein, übernimmt BGnature Dienstleister keinerlei Garantie auf die Eröffnung des vom Vertragspartner gewünschten Geschäftskontos. Dies gilt auch für den Fall, sollte die vom Interessenten ausgewählte Geschäftsbank eine Zusammenarbeit (Kontoeröffnung) ablehnen, eine Eröffnung auf Grund unvollständiger Informationen und Dokumente undurchführbar sein oder sich Gründe ergeben, die insbesondere unter den Bereich (2) Abs. 4 „Wichtige Gründe“ darstellen.  ./files/bankkontoeröffnen.pdf

 

Ergänzend gilt:

Die Gültigkeit dieser Garantie (Leistungsversprechen) bedingt, dass der Mandant (Kontoantragssteller) die zur Kontobeantragung und Eröffnung erforderlichen Dokumente, benötigten Informationen und durch die Bank sonstig geforderten Dokumentationen vollständig, lückenlos und innerhalb 14 Werktage nach schriftlicher Aufforderung duch BGnature Dienstleister oder auch Bank beibringt (Übergabe an Bank oder auch BGnature Dienstleister).

Sollte eine Kontoeröffnung  auf Grund eines nicht durch BGnature Dienstleister selbst zu vertretenden Umstandes, von der betreffenden Bank abgelehnt werden, so haftet BGnature Dienstleister in keiner Weise gegenüber seinem Kunden, Vertragspartne/Mandanten bzw. dem Antragsteller. Die Gültigkeit der Leistungszusage  der BGnature Dienstleister auf die Kontoeröffnung erlischt ersatzlos, insofern der Bank Umstände bekannt sind bzw. werden, die die Bank dazu veranlasst, einen Antrag begründet oder auch unbegründet abzulehnen. Gleiches gilt ausdrücklich auch, sollte der Antragsteller seiner Pflicht zur Beibringung benötigter Dokumente und Informationen nicht fristgerecht nachkommen. Ein Anspruch des Mandanten (Antragstellers) auf Rückerstattung bereits an BGnature Dienstleister gezahlter Gebühren ist ausgeschlossen, ebenso jeglicher Anspruch auf Schadenersatz oder ähnliche Forderungen. BGnature Dienstleister übernimmt darüber hinaus keinerlei Gewährleistung hinsichtlich getroffener Aussagen zur "erwarteten" Bearbeitungszeit entsprechender Kontoeröffnung und für Terminabsprachen zwischen Bank und Antragsteller.

BGnature Dienstleister ist gefordert, sobald BGnature Dienstleister alle zur Ausfertigung eines Kontoeröffnungsantrages erforderlichen Informationen vorliegen, einen entsprechenden Kontoeröffnungsantrag binnen zehn Werktagen via Mail an den Antragsteller bzw. Mandanten zu übersenden. Darüber hinaus ist BGnature Dienstleister verpflichtet, den durch den Kunden ggf. an BGnature Dienstleister übersendeten und unterzeichneten Kontoeröffnungsantrag binnen vierzehn Werktagen an die entsprechende Bank weiterzuleiten. Der Service der BGnature Dienstleister  bzw. beauftragter Dritter endet entweder mit Eröffnung des beantragten Bankkontos, oder auch in dem Moment, sollte die entsprechende Bank die Kontoeröffnung, gleich aus welchem Grunde, ablehnen.

BGnature Dienstleister  wird stets bemüht sein, während der Eröffnungsphase des Kontos beiden Seiten, sowohl dem Antragsteller, als auch der Bank, vermittelnd zur Seite zu stehen.

 

Grundsätzlich handelt es sich bei dem durch BGnature Dienstleister angebotenen Banking-Service um die Vermittlung von Bankkonten. Mit Eröffnung des/der durch den Kunden gewünschten Bankkontos/Bankkonten, endet die durch BGnature Dienstleister angebotene Leistungspflicht. BGnature Dienstleister ist weder gegenüber einer Bank, noch gegenüber seinem Kunden verpflichtet, weitere Leistungen zu erbringen, die mit dem durch BGnature Dienstleister erfolgreich vermittelten Bankkonto in Zusammenhang stehen. Der Kunde/Mandant geht durch Unterzeichnung seines Kontoantrages ein ausschließliches Geschäfts- und Vertragsverhältnis mit dem entsprechenden Bankhaus ein. Leistungsansprüche, Forderungen, Support, etc. sind Gegenstand der Vereinbarung zwischen Bank und Mandanten.

Zusatz: BGnature Dienstleister bietet Geschäfts- und Privatkonten von diversen internationalen Banken an. Dabei handelt es sich weder um eine Empfehlung zu Gunsten dieser Bank (oder auch Bankprodukt) an den Vertragspartner, noch übernimmt BGnature Dienstleister diesbezüglich Verantwortung. Eine Haftung der BGnature Dienstleister auf den Teilverlust oder gar Verlust von Bankeinlagen / Spar.- Kontoguthaben des Kontoinhabers ist grundsätzlich ausgeschlossen. BGnature Dienstleister  vermittelt ausdrücklich keine Kapitaleinlagen, noch gibt BGnature Dienstleister diesbezüglich Empfehlungen an den Kunden ab.

 

 

28. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung und Vertretung des Auftraggebers  oder Durchführung von Bürodienste und rechtliche Dienstleistungen im Kundenauftrag.

Für Transporte sind wir nur vermittelnd tätig. Es gelten daher die AGB der jeweiligen Spedition oder Transportfirmen - Taxiunternehmen oder private Transporte im Auftrag des Kunden.

 

Storno oder Reklamation sind immer per Post und im zeitlichen Rahmen der AGB und deren Satzung abzugeben. Vermittler können nicht für Dritte die Reklamation oder Storno druchführen. Es bedarf immer der schriftlichen Bestätigung des Gesellschafters und GF einer GmbH auch wenn diese noch in Gründung sind und noch keine Eintragung im Handelsregister vorliegt. Finanzielle Rückerstattungen an Kunden können nicht den Vermittler angewiesen werden, sondern bedürfen dann der Zustimmunge des Gesellschafters oder der Gesellschafter. Per Post oder PFD mit gültiger Unterschrift aller Gesellschafter und GF einer GMBH oder AG. ET. Oder Vereine.

 

 

 

1a. Angebot einer Anmietung Immobilien

 

In Bulgarien werden wir Objekte laut unserem Suchformular umfassend präsentieren. Nach Auswahl eines Objekts durch den Klienten werden wir in Ihrem Auftrage alle notwendigen Schritte zur fristgerechten Anmietung im Namen des Auftraggebers Kunden, einleiten. Fristen hierfür richten sich nach Eingang aller notwendigen Unterlagen und oder Finanziellen Mittel. Nach Eingang aller Voraussetzungen sind mindestens 4 Werktage maximal 10 Wertage zu kalkulieren zur Erfüllung von unserer Seite. Da wir Termine nicht umgehend umsetzen können, wenn bereits andere Aufträge vorliegen. Höhere Gewalt, Krankheit führt nicht zu Schadenersatz. Sollte ein Auftrag nicht errfüllbar sein ohne unser Verschulden, wird dem Kunden alles zurückgesandt, nach Abzug unserer Kosten für die Dienstleistung und bereits erfüllte Aufträge unabhängig vom Erfolg sowie Bankgebühren/Devisen.  Sollte ein Objekt vermietet werden durch den Eigentümer  vor Eingang der Kaution können wir hierfür keine Gewähr übernehmen bei einer Fernanmietung.

Das Angebot von uns versteht sich daher freibleibend und unverbindlich.

Es ist nur für den jeweiligen Auftraggeber bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an Dritte ist auch dem Auftraggeber und Kunden daher ebenso untersagt.

 

 

Preise für Dienstleistungen sind immer ohne Behördliche oder staatliche Gebühren, diese trägt der Kunde.

Ausser Firmengründungen, dort sind im Preis die gesamten Gebühren alle und immer  inkl.

 

2. Suchauftrag

 

Mit Inanspruchnahme der Dienstleistung bzw. Aufnahme von Verhandlungen im Auftrag des Kunden aufgrund eines Suchformulars und der Anzahlung für den Auftrag kommt der Suchauftrag mit dem Autraggeber zu den nachstehenden Bedingungen zustande.

 

3. Honorar

 

Mit Zustimmung des Klienten eines Objekts entsteht ein Honoraranspruch für unsere Diensltiestung , in der lt. Bestätigungsmail angegebenen Höhe. Der Honoraranspruch entsteht auch dann, wenn der Auftraggeber das Objekt selbst anmietet oder den erhaltenen Nachweis, an einen Dritten weitergibt und dieser unter Umgehung von uns in BGNature Info  zustande kommt.  Aufwandsentschädigung bei Immobiliensuche pro Tag inkl. Vorarbeiten und Telefonate. Pauschale: pro Tag 68,- Euro.  Entfernung ausserhalb Centrum Burgas zuzügl. Kilometergeld in Höhe von 0,50 Euro pro Kilometer An- und Abfahrt.

Um Besichtigungstermine abzusprechen, benötigen wir schon in Bulgarien aufgrund der Kulturunterschiede bis zu 6 Std. am Telefondienste. Hinzu kommen unsere Mitarbeiterkosten, Benzinkosten und Abnutzung des PKW, aufgrund jeweiliger Straßen. Bitte beachten Sie daher, das wir keine Makler sind die kostenlos für unsere Kunden umhefahren können.

 

Wenn aufgrund unvollständiger oder inkorrekter Angaben oder nicht ordnungsgemässer Mitwirkung des Kunden der Arbeitsaufwand deutlich über der Kalküle liegt, die wird unsere Dienstleistung Büroservice bei Vertragsabschluss genannt hatte, so ist BÜROSERVICE BGNature auch bei einem Entgelt nach Festpreis oder mit Höchst-Begrenzung zu einer angemessenen Erhöhung des ursprünglichen Entgeltes berechtigt und wird diese Kostennote in Rechnung stellen. Mindestens 68,- Euro pro Verlängerungstag oder Kilometergeld in Höhe von 0,50 Cent pro km. An-und Abfahrten. Portokosten und Arbeitsaufwand für Legalisationen und Übersetzungen. Preise nach Vereinbarung oder lauf unseren Angaben.

 

4. GEWÄHRLEISTUNG

Reklamationen oder Storno werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb von 10 Werk-Tagen nach Lieferung/Leistung gemeldet werden. Dies gilt nicht für Anmietungen im Auftrag des Kunden (Fernanmietung) An den Leistungen darf nichts geändert werden, da sonst der Gewährleistungsanspruch entfällt. Die Gewährleistung ist auf Nachbesserung oder Ersatzleistung beschränkt. Bei fehlgeschlagener Nachbesserung oder Ersatzleistung ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Büroservice-Dienstleistungen BGNature haftet nur für Schäden, die aus grober Fahrlässigkeit oder durch Vorsatz entstanden sind. Als Schadenersatz werden maximal 5 % vom Auftragswert pauschal festgesetzt. Für Fehler in den Schreibarbeiten wird keine Haftung übernommen.

 

5. Gleichwertigkeit

 

Dem Abschluss eines notariellen Kaufvertrages gleichgestellt sind der Erwerb auf dem Wege der Zwangsversteigerung und die Übertragung von realen Anteilen an Objekten.

 

 

 

6. Beurkundung

 

Wir haben bei Übersetzungen  Anspruch auf Teilnahme am Beurkundungstermin und auf eine Kopie Ausfertigung der Kauf-/Mieturkunde . Sollte unsd eine Kopie nicht ausgehändigt werden, übernehmen wir keine Anerkennung von Reklamation im Nachhinein.

 

7. Haftung

 

Die Objektbeschreibungen werden grundsätzlich auf der Grundlage der Angaben des jeweiligen Eigenümers  erstellt. Man kann diese Angaben und Informationen nicht in jedem Fall voll überprüfen. Lehnt ein Vermieter die Unterzeichnung des Mietvertrags ab z. B. aufgrund von Informationen Dritter, einer Mietausfallversicherung oder anderen Gründen, wurde unsere Dienstleistung dennoch voll erbracht und wir können  dafür keine Haftung übernehmen, außer das wir  in diesem Fall, wenn gewünscht ein anderes Objekt suchen und die Anmietung einleiten. Sollte ein Mieter das von ihm gewünschte Objekt nicht anmieten verfällt die bezahlte Reservation und das Dienstelistungs- honorar, wenn nicht mindestens 40 Tage vor Mietbeginnan uns  eine schriftliche per Post Mitteilung erfolgte. Email und elektronische Kündigungen in Form von Nachrichten per Email sind hierfür ungültig. Es gilt der Postweg.

 

Aufwandsentschädigung bei Vermittlungshilfe

 

Wir berechnen nur unsere Benzin und Telefonkosten jedoch mindestens 68,- Euro, wenn wir in Ihrem Auftrag tätig werden. Bei erheblichem Mehraufwand verursacht durch den Kunden, oder Storno und damit verbundener Neusuche oder mehrfach Verhandlungen eines Objektes, berechnen wir wie einen Neuauftrag mind.  68,- Euro.

 

Für Fernaufträgen Anmietung im Auftrag des Kunden berechnen wir eine Aufwands-Pauschale von 98,- Euro. zahlbar ab schriftlicher Reservationszusage des Kunden bei 1 Anfahrten. Jede weitere Anfahrt im Auftrag des Kunden kostet pauschal 68,- Euro.

 

8. Vermittlungsgarantie

 

Die Inanspruchnahme der Vermittlungsgarantie von ist nicht möglich und nur  in folgenden Fällen möglich: Bauliche Mängel und technische Mängel wie z. B. Schwere Wasserschäden vor EINZUG BESTEHEND, schwerer Schimmebefall bei Einzug. Sollte der Vermieter/Eigentümer nicht innerhalb einer angemessenen Frist den Mangel beseitigen, suchen wir für Sie aus Kullanz ein anderes Objekt. Kosten die Daraus entstehen hat der Kunde oder Eigentümer zu tragen und nicht wir. Die Vermittlungsgarantien muss in jedem Fall schriftlich zuvor beantragt werden.

Weitergeleitete Aufträge

 

Wenn ein Auftrag in der Form ausgeführt wird, dass der Dienstleister einen Dritten mit der

weiteren Erledigung betraut, erfüllt der Dienstleister den Auftrag dadurch, dass er ihn im

eigenen Namen an den Dritten weiterleitet. Daher überhemen wir keine Haftung bei Rückerstattungsansprüchen gegen Dritte Dies betrifft Anmietung – Übersetzung – Firmengründung durch Anwalt. Hier ist jeweils der dritte welcher Beauftragt wurde im Namen des Kunden haftbar.

  

 

Rückgabe und ANMIETUNG EINER MIETSACHE:

Mieter haben im Falle des Verlustest oder einer nicht erfolgten Rückgabe der Haustüreschlüssel und oder Wohnungsschlüssel, die gesamten Kosten zu tragen, die entstehen für einen Austausch der Schlösser und aller An-Abfahrten der Verwaltung - Vermieter und Handwerker. Sowie einer Person die den Einkauf tätigt.

Da es sich um möblierte Objekte handelt riskieren Mietern zusätzlich bis zum Austausch der Schlösser voll verantwortlich zu sein auch bei Einbruch, Vandalimus, Beschädigungen z.B. durch unerlaubtes eingrinden Dritter, in das Mietobjekt , Hausflur oder die Wohnung,  im Haus und Diebstahl in diesem Zeitraum bis zu einer Frist von Bekanntgabe, das Schlüssel fehlen und weitere 4 Werktage, um den Austauch zu erledigen. Auch auf andere Mietparteien und Wohneinheiten und auf deren Schäden bezogen, die sich im Miethaus als Mieter oder Besitzer befinden.

Die Kosten werden mit Mietkaution verrechnet oder gesondert und zusätzlich dem Mieter in Rechnung gestellt, falls diese die Kosten des Austausches oder entstandenen Schadens übersteigen.

Die Kosten einer neuen Schließanlage sind auch zu tragen, wenn diese noch nicht erfolgt ist und der Vermieter aus Kostengründen warten muss.

Schlüssel können nicht per Post verschickt werden, ausser per Einschreiben mit Rückschein und nur auf vorherige Anfrage und schriftlicher Zusage, sowie entsprechender Versicherung, ohne erkennbare Angabe der Anschrift der Wohnung oder der Mietsache.

 

Schadensersatzkosten pauschal von mind. 260,- Euro je nach Schließanlage und Aufwand, sowie Bewohnerzahl eines Hauses auch mehr.

Die Pauschale wird ohne weitere Aufforderung oder Mitteilung von der Kaution abgezogen, wenn der Mieter am Tage der Beendigung der Mietverhältnisse zum Monatsende,  nicht alle Schlüssel zurückgegeben hat. Der Vermieter und die Hausbewohner müssen nicht warten und auch keine weitere Fristen setzen.

Mietverträge mit befristeten oder unbefristeten Verträgen, ob mündlich oder schriftlich vereinbart, sind auch in Bulgarien gesetzlich gültig und sind daher einzuhalten und sämtliche Firsten und Mietgesetze sind zu wahren.

 

In Bulgarien gibt es meist keine pauschalen Nebenkosten. Geheizt wir oft mit Strom - Holz oder in Wohnungen meist mit angebrachten Klimageräten. Strom und Wasserkosten trägt der Mieter. Sowie alle Kosten bei einer vorzeitigen Kündigung. es ist im winter ordentlich zu Heizen und Schäden durch falsches oder zu wenig Heizen oder Lüften, gehen zu Lasten der Mieter. Schäden die erst nach Auszug erkennbar sind, werden dem Mieter in Rechnung gestellt und können mit der Kaution verrechnet werden.

 

Auch bei einer Fernanmietung erklärt sich der Mieter damit einverstanden.

Mietverträge werden auch bei Fernanmietung auf Wunsch von einem neutralen dipl. Übersetzer übersetzt. Kosten pro Din4 Seite 14,- Euro. Zahlt der Mieter.

Schlüssel und Wohnungsübergaben bei Anmietung erfolgen nur persönlich vor Ort. Der Mieter hat sich dabei erneut auszuweisen mit seinem gültigen Ausweis.

Kosten für Mehraufwand und mehrere An- und Abfahrten trägt der Mieter, pro km 0,50 Euro. und erfordern nicht erst unserer erneuten Information.

Kosten für Dienstleistungen pro angefangener Tag 68,- Euro entnehmen Sie unseren Seiten oder fragen Sie an.

 

Veränderungen an der Mietsache sind vollständig zurück zu setzen in den Originalzustand.  Auch Veränderungen die ein Vermieter auf Wunsch eines Mieter vorgenommen hat. Auch in Bezug auf die Einrichtung und z.B.  den Austausch von Möbeln und Einrichtung. Kosten trägt der Mieter. Eingebrachte Möbel oder Einrichtungsgegenstände eines Mieters sind bei Auszug zu entfernen. Verspätungen haben eine volle weitere Miete zur Folge oder falls neue Mieter deswegen warten, trägt der Mieter deren Hotelkosten.

 

9. Schlussbestimmungen

 

Erfüllungsort für die gegenseitigen Verpflichtungen aus den Verträgen ist der Gerichtsstand in Boston Stadt Boston USA. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder von Unterlagen ungültig sein, werden davon die übrigen Inhalte nicht berührt.

Burgas den: 01.01.2010 dauerhaft gültig auch 2014

 

We are proud of the trust and confidence which our customers place in us.

 

und Informationen zum Ablauf einer Buchung und unserer Serviceleistungen

 

Buchen.

 

Die Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt.

Nach Abschluss der Buchung wird Ihnen automatische eine Email oder Fax zugesandt, um Ihnen den Buchungseingang bei Topbucher zu bestätigen.

Wichtig: Jede Buchung erfordert unbedingt eine gesonderte Bestätigung durch uns. Sie werden schnellstmöglich telefonisch, per Fax oder E-Mail von uns kontaktiert, um die Buchung endgültig zu bestätigen. Hierbei wird der weitere Ablauf, wie Zahlungsmodalitäten oder eventuelle Tickethinterlegungen oder Extrawünsche schriftlich nochmals bestätigt.Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden nach Buchung. (außer Wochenende/Feiertag - dann am nächsten Werktag) keine Meldung von uns erhalten haben, so setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.

 

 

Wünschen Sie nach der Festbuchung für Reisen noch Änderungen am Vorgang, so ist dies nach Absprache und evtl. geringen Pauschalgebühr von 58,- Euro je nach Reservierungslage noch möglich. Die Gebühren für Umbuchungen für Reisen belaufen sich auf die jeweiligen veröffentlichten Angaben des entsprechenden Reiseangebots welches vom Drittanbieter ist.

 

 

Aus technischen Gründen kann es zu Änderungen zwischen Angebot und Buchung kommen (z.B. Preis oder Verfügbar).Wenn es dazu kommt, werden wir Sie natürlich darüber schriftlich informieren. Es entsteht in diesem Falle erst eine verbindliche Buchung bei Ihrem Einverständniss. Ansonsten stornieren wir den Auftrag und erstatten evtl. bereits geleistete Zahlungen. Abzüglich evtl. zusätzlich für den Kunden erbrachter gesonderter Dienstleistungen.

 

Transporte:

Wir vermitteln nur Transporte und übernehmen daher keinerlei Gewähr. Unsere Vermittlungsgebühr richtet sich je nach Auftrag beträgt aber mindestens 10% der Auftragssumme.

Bitte beachten Sie, dass bei einem Storno nach Auftragshöhe Gebühr für die Bearbeitung von uns anfallen, wenn der Auftrag  5 Tage nach Auftragserteilung erfolgt.

Spätere erfolgte Storno: Sollten wir bereits in Ihrem Auftrage Dienstleistungen erbracht haben oder sollte der Storno zum Auftrag aufgrund fehlender Dokumente verschoben werden oder am Abholtag selbst oder später erfolgen, so werden bis zu 50 % der Rechnungssumme in Rechnung gestellt. Bereits in Ihrem Auftrag weitergeleitete Zahlungen an Agenturen oder Speditionen können wir nicht Rückerstatten. Vom Kunden verschuldete Unmöglichkeit einer Auftragserfüllung führt nicht zur automatischen Rückerstattung, wenn wir und der Transporteur bereits tätig wurden.

Soweit von uns kein Verschulden vorliegt. Wir sind auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden angewiesen und bitten daher für Aufträge rechtzeitig auch alle notwendigen Unterlagen bereit zu stellen. Bei Verzögerungen aufgrund fehlender oder fehlerhafter Unterlagen kann der Dienstleister/Auftragsnehmer oder die Spedition jeweilige Ausfallkosten und Arbeitsaufwand berechnen. Oder den Auftrag zu Lasten des Kunden verweigern.

 

Stornogebühren

 

Bei Stornierung eines bereits erteilten Transportauftrages ist der Auftragnehmer berechtigt, eine entsprechende Stornierungsgebühr zu verrechnen. Diese richtet sich nach anfallenden Auslagen des Auftragnehmers. Die Stornierungsgebühren können bis zu maximal 50 % des vereinbarten Frachtpreises des ursprünglichen Transportauftrages betragen. Vom Kunden gewünschte Rückerstattungen sind schriftlich per Post an uns zu stellen in einem Zeitrahmen von maximal 14 Tagen. Zu späterem Zeitpunkt  geltend gemachte Ansprüche werden wir prüfen und unseren Arbeitsaufwand gesondert in Rechnung stellen.  Storno oder Rückerstattungsansprüche sind spätestens 30 Tage nach Storno schriftlich an uns zu senden. Ansonsten sind diese von uns nicht anzuerkennen. Gebürhen für Banken und Botendienste zur Bank träg der Kunde und kann von der Zahlung abgezogen werden oder wird gesondert in Rechnung gestellt.

 

Sollte ein Kunde aus Selbstverschulden wichtige Dokumente (z.B. für den Zoll) nicht zeitlich erbringen und Bezahlungen jedoch in seinem Auftrag weitergeleitet worden, übernehmen wir keine Funktion eines Geldeintreibers. Wir bitten daher vor Auftragserteilung die vollständigkeit Ihrer Unterlagen zu gewähren und ordentliche Zusammenarbeit.

 

Information zum Ablauf von Besichtigungsreisen bei Langzeitmiete:

 

BESICHTIGUNG

Die Besichtigung von Immobilien ist grundsätzlich zwar kostenlos, doch wird je nach Aufwand eine Kilometerpauschale von 0,50 Euro pro An und Abfahrt berechnet.  Die online Beratung und Übersendung der Exposé´s unserer Objekten ist selbstverständlich kostenlos. Übersetzungen kosten pro Din4 Seite 14,- Euro.

 

Übersetzungen falls gewünscht von bulgarischen Mietverträgen können wir per dipl. Übersetzer für Sie erledigen gegen eine Gebühr von 14,- Euro pro Seite. Oder Sie versuchen es bei google Translator.

Weiter entfernte Besichtigungsziele als 100km müssen gesondert vereinbart werden und wir berechnen eine Benzinkostenpauschale von 0.90 Euro pro KM.

 

Beim Fernkauf müssten Sie für die Abwicklung nicht vor Ort erscheinen. Wir erledigen für Sie auch gerne diese Formalitäten, mit der beglaubigten,bei Ihrem Rechtsanwalt vor Ort Vollmacht.

 

Information zur Gründung einer Firma in Bulgarien

 

Erfahren Sie mehr über die einfache und schnelle Gründung der

1 Euro GmbH und Ihrer Steuerersparniss.

 

Wir betreuen Sie von der Gründung der GmbH Erfahren Sie mehr über die einfache und schnelle

 

Gründung von Gesellschaften in Bulgarien bis hin zu  Immobilienkauf, gewerbliche Anmietung, Büroservice, Buchhaltung und Bulgarischer Einwanderungsservice. Übersetzungsservice

 

Gesamte Buchhaltung für Ihre Firma und Jahresabschlüsse,

 

Hausverwaltung, Hausvermietung, Ferienwohnungen und Grundstücksverkauf. Gebühren nach Aufwand und Absprache.

Serviceleistungen: Vermittlung von Anwalt,Behoerdentaetigkeiten in Ihrem Auftrag,Personalvermittlung, Buchhaltung,Organisation und Koordination.

Nach Arbeitsaufwand und Absprache.

 

Unsere Dienstleistungen im Businessbereich Vermittlungen von

Firmengründung –Unternehmensberatung - Verwaltungsrats-  Geschäftsführungsmandate- Domizilierung- Treuhändertätigkeit-Buchhaltung-Steuerberatung-Mergers & Acquisitions-Wohnsitzverlegung / Stellung von Firmensitz-Büro und Office Service.

Information zur Gründung einer Firma in Bulgarien

 

 

 

AGB - Büroservice

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere Dienstleistungen - Büroservice

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen unseren  Dienstleistungen – Büroservice und den Kunden. Sie gelten auch für Folgegeschäfte, auch wenn nicht erneut darauf hingewiesen und nicht erneut die Möglichkeit der Kenntnisnahme verschafft wurde. Die Gültigkeit anderer Geschäftsbedingungen ist ausgeschlossen, soweit diese mit diesen AGB nicht übereinstimmen mit unseren Dienstleistungen - Büroservice von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden. BGNatureInfo unsere  Dienstleistungen – Büroservice ist berechtigt bei Nichteinhaltung der AGB, insbesondere bei  Zahlungsverzug des Kunden, vorliegende Aufträge bis der Erfüllung der Bedingungen dann ganz oder teilweise auszusetzen oder zu stornieren. Dies betrifft auch den Versand von Post und deren Weiterleitung.

 

 

 

2. Angebot / Preise

Alle Angebote und Preise sind freibleibend. Alle Preise verstehen sich in Euro und sind Endpreise inklusive20 %  Mehrwertsteuer. Abweichend von der aktuell gültigen Preisliste können andere Preise vereinbart werden. Dies bedarf in jedem Fall der Schriftform. Stornierung von Aufträgen durch den Kunden berechtigen unsere Dienstleistungen - Büroservice erbrachte Teilleistungen in Rechnung zu stellen. Es gelten die am Tage der Bestellung gültigen Preise. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

 

3. Vertrag/Widerrufsrecht

 

Der Kunde erteilt seinen Auftrag in elektronischer, schriftlicher oder mündlicher Form. Ein Auftrag gilt nur als angenommen, wenn die Auftragsannahme von uns als Dienstleistungen – Büroservice schriftlich bestätigt wurde. Als schriftliche Bestätigung gilt auch eine Bestätigung in Form einer E-Mail.

 

Mit Bestätigung der Auftragsannahme tritt der Vertrag zwischen unserer Dienstleistungen – Büroservice und dem Kunden in Kraft. Der Kunde hat bis zum Zeitpunkt der schriftlichen Auftragsbestätigung durch unsere Dienstleistungen – Büroservice das Recht den Auftrag zu widerrufen.

 

Ein Widerruf des Auftrags bedarf der Schriftform. unsere Dienstleistungen – Büroservice behält sich vor, die Auftragsannahme jederzeit ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Kann ein Auftrag aus wichtigen Gründen (z.B. Krankheit oder technische Probleme) nicht innerhalb der vereinbarten Frist ausgeführt werden, wird der Kunde so schnell als möglich und sobald uns bekannt, durch unsere Dienstleistungen – Büroservice hierüber informiert. Der Mietpreis ist pauschal und kann nicht Rückerstattet werden, Kündungen können für Jahreszahlungen nur zum ende des Vertrages vor 4 Eochen vor Ablauf eines Vertrags-Jahres vorgenommen werden.

 

Einen Schadensersatzanspruch kann der Kunde hieraus nicht ableiten. Kann unsere Dienstleistungen – Büroservice Verpflichtungen durch Umstände, welche er nicht zu verantworten hat, nicht länger erfüllen, hat unsere Dienstleistungen – Büroservice ohne jede Schadenersatzpflicht das Recht, den Vertrag zu lösen. Da wir nur als Vermittler tätig sind. Solche Umstände sind auf jeden Fall, aber nicht ausschließlich, Feuer, Unfall, Krankheit oder sonstige Umstände, auf die BGNature Dienstleistungen – Büroservice keinen Einfluss auszuüben vermag. Aufträge bei denen wir vermittelnd tätig sind und Anwalt oder Notar, sowie Übersetzngsbüros für Sie beauftragen können keine Gewährleistung oder Ersatzansprüche an uns gestellt werden. Im Streitfall oder bei verzögerungen Dritter Beauftragter versuchen wir für unsere Kunden vermittelnd tätig zu sein in zumutbarem Rahmen. Rechtsstreitigkeiten sind mit dem von Ihnen beauftragten Firmen oder Personen auszutragen. Da wir als Vermittler keine Gewähr für Dritte übernehmen können. Dies betrifft auch Verzögerungen von Aufträgen an Handwerker oder Anwälte Firmengründung - Anmietung - Bauvorhaben. Da wir selbst nicht der durchführende Auftragsnehmer sind.

 

4. Pflichten des Auftraggebers

Besondere Ausführungswünsche (Datenformat, Ausgabemedium, Anzahl der Ausfertigungen usw.) teilt der Kunde BGNature freie Dienstleistungen – Büroservice bei Auftragserteilung mit. Die zur Ausführung des Auftrages notwendigen Datenträger, Informationen und Unterlagen (Schreibvorlagen, Abkürzungserläuterungen usw.) hat der Kunde unaufgefordert und rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. BGNature freie Dienstleistungen – Büroservice ist nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist zur Kündigung des Vertrages berechtigt, wenn der Kunde seinen vorgenannten Mitwirkungspflichten nicht nachkommt. Bei Verzögerungen von wichtigen Dokumenten und Unterlagen von Seiten des Kunden, können wir keine Gewähr übernehmen für damit verbundene Änderungen oder Verzögerungen im Ablauf eines Auftrages.

 

Der Anspruch auf Vergütung und Ersatz, der durch die unterlassene Mitwirkungspflicht des Kunden entstandenen Mehraufwendungen sowie eines eventuell entstandenen Schadens bleibt auch dann bestehen, wenn BGNature Dienstleistungen – Büroservice von seinem Kündigungsrecht nicht Gebrauch macht. BGNature Dienstleistungen – Büroservice können Fehler, die sich aus der Nichtbeachtung der vorgenannten Pflichten des Kunden ergeben, nicht angelastet werden.

 

Insbesondere haftet unsere Dienstleistungen – Büroservice nicht für Leistungsverzögerungen oder Ausführungsmängel, welche durch eine unklare, falsche oder unvollständige Auftragserteilung, unverständliche Diktate oder Fehler in den Kundenvorlagen oder der Vermittlung an Dritte , wie z.b. einen Anwalt, entstehen. Zahlungsverzögerungen sind automatisch eine nicht Erfüllung vom Kunden und verursachen ungeplante zeitliche Änderungen.

5. Leistungsverzögerungen / Fristen / Abnahme

 

Als Ausführungstermin wird der jeweils vom Kunden angegebene Fertigstellungstermin festgelegt. Die vereinbarte Lieferzeit beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung. Sind die notwendigen Angaben und Unterlagen nicht rechtzeitig vorhanden, verlängert sich die Frist dementsprechend.

 

Unsere Dienstleistungen – Büroservice kann von dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Liefertermin abweichen, wenn sich der Auftrag als außerordentlich umfangreich erweist oder besondere Schwierigkeiten aufweist. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die unsere Dienstleistungen – Büroservice die Erbringung der geschuldeten Leistung wesentlich erschweren oder grob fahrlässig verursacht wurden, haben wir als Dienstleistungen – Büroservice nicht zu vertreten.

 

Wir mit den Dienstleistungen – Büroservice ist in diesen Fällen berechtigt, die Lieferung/Leistung um die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Vorlaufzeit, zu verschieben. Die erstellten Daten werden dem Kunden je nach Absprache per E-Mail übersandt, auf einem Speichermedium (Diskette, CD-ROM, ... ) per Post geliefert oder persönlich Übergeben. Der Versand oder die elektronische Übermittlung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Für eine fehlerhafte oder schädliche Übertragung der Daten oder für deren Verlust sowie für deren Beschädigung oder Verlust auf dem nicht elektronischen Transportweg haftet unsere Dienstleistungen – Büroservice nicht.

 

Kommt unsere Dienstleistungen – Büroservice mit der geschuldeten Leistung in Verzug, so ist der Kunde nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn unsere Dienstleistungen – Büroservice eine vom Kunden gesetzte schriftliche geforderte Nachfrist nicht einhält. Wenn die Daten nachweisbar an den Kunden abgeschickt wurden, gilt die Lieferung damit auch als erfolgt. Die Leistung gilt mit Ablauf von 7 Tagen nach Lieferung als abgenommen. Die Leistung gilt auch als abgenommen, wenn der Kunde gelieferte Daten oder Teile daraus verwendet, oder der Kunde die Rechnung von  bgnature   UNSERE freien Dienstleistungen – Büroservice ohne Vorbehalte begleicht.

 

 

 

6. Ausführung / Mängelbeseitigung / Haftung / Gewährleistung

Unsere Dienstleistungen – Büroservice versichert, alle Aufträge mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. Es wird jedoch keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch Irrtümer in gelieferten Daten verursacht wurden, übernommen. Dies gilt sowohl gegenüber dem Kunden als auch gegenüber Dritten. Die Haftung wird auf die Hälfte des Auftragswertes begrenzt. Die Leistung von Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird auf maximal 5 % des Auftragswertes pauschal festgesetzt. Dies bezieht sich sowohl auf eventuelle Mängel als auch auf Nichterfüllung des Vertrages. Schadensersatzforderungen aufgrund von entgangenen Gewinns oder sonstigen mittelbaren Schadens sind auf jeden Fall ausgeschlossen. Offensichtliche Mängel können nur berücksichtigt, wenn der Kunde diese innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Leistung schriftlich anzeigt. Nach Ablauf dieser Frist verzichtet der Kunde auf sämtliche Ansprüche, die ihm wegen eventueller Mängel zustehen könnten. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige aus. Das Beanstandungsrecht des Kunden erlischt, wenn der Kunde das gelieferte Produkt bearbeitet hat oder bearbeitet lassen hat, und/oder falls der Kunde das gelieferte Produkt einer dritten Partei übergeben hat. Bei nachweisbaren Fehlern in den von BGNature Dienstleistungen – Büroservice bearbeiteten Daten hat der Kunde einen Anspruch auf kostenlose Nachbesserung des Produktes. Grundlage der Nachbesserung ist die vertraglich vereinbarte Leistung. Eine Minderung des Preises ist bei Einigung beider Vertragsparteien möglich. Bezüglich der Art der Versendung übernimmt Unsere Dienstleistungen – Büroservice keinerlei Haftung.

 

 

 

7. Zahlungsbedingungen

 

Rechnungen sind umgehend fällig und bei Fernauftrag innerhalb einer Frist von 3 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzüge durch Überweisung zu begleichen. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Abschluss des Auftrags oder nach Abschluss von Teil-aufträgen durch den Dienstleister in Höhe der individuell mit dem Kunden vereinbarten Preise bzw. nach der aktuellen Preisliste des Dienstleisters. Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zahlbar. Unsere Dienstleistungen werden nur gegen Vorkasse entgegen genommen. Nach dem Zustandekommen des Vertrags und Vorliegen der für die Leistungen notwendigen Daten des Kunden, werden die vertraglich vereinbarten Leistungen vom Dienstleister ausgeführt. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, behält sich der Dienstleister vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrags nicht aus-

zuführen und hieraus entstandene Kosten an den Kunden weiterzugeben. Einwendungen wegen Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit eines Rechnungsabschlusses hat der Kunde spätestens innerhalb von zwei Wochen nach dessen Zugang zu erheben; macht er seine Einwendungen schriftlich geltend, genügt die Absendung innerhalb der Zwei-Wochen-Frist. Das Unterlassen rechtzeitiger Einwendungen gilt als Genehmigung.

 

Nach Ablauf dieser Frist kommt der Auftraggeber auch ohne Mahnung in Verzug. Gerät der Auftraggeber mit der Zahlung in Verzug, so ist Unsere Dienstleistungen – Büroservice berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an, Zinsen in Höhe des derzeit allgemein gültigen Zinssatzes eines Kontokorrentkredites zu berechnen.

 

Eventuelle Kosten eines außergerichtlichen Inkassoverfahrens bei nicht fristgemäßer Bezahlung gehen in voller Höhe zu Lasten des Auftraggebers. Bei umfangreichen Aufträgen kann BGNature Dienstleistungen – Büroservice einen angemessenen Vorschuss verlangen. Werden Teillieferungen vereinbart, so erfolgt die Rechnungslegung für die erbrachte Leistung jeweils mit der entsprechenden Teillieferung.

 

 

 

  Vertraulichkeit / Datenschutz

  

Unsere Dienstleistungen – Büroservice versichert, vom Auftraggeber im Zusammenhang mit dem Auftrag überlassene Informationen und Daten vertraulich zu behandeln. Unsere Dienstleistungen – Büroservice versichert außerdem, Daten die im Zusammenhang mit dem Auftrag durch  bgnature   Dienstleistungen – Büroservice auf dem System gespeichert wurden, unverzüglich nach Auftragserledigung, spätestens nach Rechnungsbegleichung durch den Kunden,  zu löschen. Aufgrund der elektronischen Übermittlung von Daten zwischen Unseren Dienstleistungen – Büroservice und dem Auftraggeber kann ein absoluter Schutz von vertraulichen Daten und Informationen nicht gewährleistet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass Dritte unbefugt auf elektronischem Weg Zugriff auf die übermittelten Daten und Informationen nehmen.

 

Daten

 

Der Kunde stellt den Dienstleister von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der

überlassenen Daten frei. Im Falle eines Datenverlustes kann der Dienstleister nicht haftbar

gemacht werden, sofern er nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt. Der Kunde

verpflichtet sich, bei Nichtverschulden bzw. Vertretenmüssen des Dienstleisters, alle

erforderlichen Daten erneut unentgeltlich an diesen zu übermitteln.

 

  Erfüllungsort / Gerichtsstand / anwendbares Recht Bulgarien Burgas 

 

Erfüllungsort für die Leistung und Zahlung ist der derzeitige Firmensitz von unseren Dienstleistungen – Büroservice. Bis auf Weiteres ist dies Burgas. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung ist das für den Wohn-Firmensitz zuständige Gericht. Bis auf weiteres ist dies Burgas. Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen BGNature freie Dienstleistungen – Büroservice und den Kunden gilt ausschließlich das Recht Bulgarien.

 

 

 

  Sonstiges

 

Steuererklärungen im Auftrag des Kunden: Fällige Steuern müssen vor Abgabe der Steuererklärung bei der Steuerbehörde in bar eingezahlt werden. Wir bitten daher unsere Kunden dies zu berücksichtigen. Änderungen nach Abgabe dieser Steuererklärung sind in Bulgarien nicht möglich und Zahlungspflichten werden vom Steueramt ernst genommen. Verspätungen können mit Geldbußen vom Steuerbehörde belegt werden.

 

Zusatzvereinbarungen bedürfen immer der Schriftform. Mündliche Absprachen gelten nicht. Die Schriftform ist auch durch E-Mail oder Telefax erfüllt. Sofern eine der Bedingungen durch Aufhebung oder rechtliche Unwirksamkeit ganz oder teilweise unwirksam ist oder wird bleiben die übrigen Bedingungen gültig.

 

Unsere Dienstleistungen und Vermittlungsaufträge sind nicht kostenlos und richten sich % nach Auftragsart und oder Auftragshöhe. Jedoch mindestens 20% einer Gesamtsumme. Diese sind in unseren Preis-Angeboten an unsere Kunden bereits enthalten.

 

Bei einem Storno eines Auftrags, durch den Kunden wird dies von uns abgezogen und ist zu begleichen. Außer wir können aus eigenem Verschulden einen Auftrag nicht erfüllen. Dies betrifft nicht: Änderungen in behördlichen Abwicklungen, hier hat auch der Kunde seine Sorgfalts-Pflicht sich über geltende gesetzliche Besitimmungen vorab sorgfältig zu informieren, vor Auftragserteilung/Auftragsanahme. Wir sind keine öffentliche Behörde und können daher nicht für jeden Antrag und Anfrage unsere Arbeitszeit aufwenden um für eine Anfrage und oder Auftrag vorab bei Behörden Informationen einzuholen. Dies hat der Kunden in Eigenaufgabe zu erledigen, oder uns vor Auftragvergabe gesondert zu beauftragen. Sollte der Kunden seiner Zusammenarbeitspflicht und der Vorlage von Dokumenten oder vereinbarten Informationen nicht nachkommen, ist dies das Verschulden des Kunden/Auftraggebers. geleistete Anzahlungen an Dritte, verbunden mit Aufträgen, wie z.B. Transporte, können wir dann nicht zurückerstatten, bei einem einseitigen Storno des Kunden. Der Kunde erhält bei einem Storno den Betrag zurück, nach Abzug der Stornokosten und Auslagen, sowie unserer Leistungen und Gebühren. Wir versuchen gemachte Anzahlungen an Dritte bei einem Storno zurückzufordern und werden diese dem Kunden in dem Umfang rückerstatten, in dem wir diese von Drittfirmen wieder erhalten, abzüglich Bearbeitungsgebühr von 15,- Euro und anfallender jeweiliger Bankgebühren. Diese trägt immer der Kunde.

Etwaige Stornogebühren der Vermittler - Zollagentur und Spedition und Dritter hat der Kunde zu tragen

 

Stand seit: Januar 2015

 

 

 

AGB Fernamietungsauftrag

 

Anschriften an Behörden sind möglichst erst nach Ankunft des Mieters und nach dem Bezug der Wohnung  zu geben.

Sollten sich unvorhergesehene Änderungen ergeben bitten wir um Ihre Mitteilung und auch wir werden Sie umgehend über Änderungen informieren.

Rücktritt oder Aufhebung eines Mietvertrages durch höhere Gewalt oder schwere unvorhersehbare Schäden am Objekt gehen nicht zu Lasten von Vermieter oder Dienstleistern.

Sollte ein solcher Fall auftreten werden wir jedoch immer versuchen umgehend ein neues und gleichwertiges Objekt zur Verfügung zu stellen. Für den Mieter ohne weitere Kosten für die Dienstleistung. Bitte beachten Sie aber, dass gleichwertig nicht bedeutet, dass die Immobilien  zu 100% indentisch sind,  sondern die Möbel und m2 Preis sowie Extras in zumutbarem Rahmen abweichen können.

 

Extras wie Pool Garten Parkplatz oder Garage ist nur zwingend, wenn dies den vergleichbaren Mietpreis erheblich oder stark zum Nachteil des Mieters beeinflussen würde. Da solche Extras meist nicht den Mietpreis beeinflussen und Objekte ohne diese Extras daher nicht billiger sind. Über alle Änderungen wird der Mieter umgehend informiert. Sollten wir das Einverständnis des Mieters vorab haben, handeln wir in diesem Auftrag umgehend sofort nach Eingang der Zahlung für die Kaution.

Unsere Dienstleistung für Fernanmietung berechnen wir mit 98,- Euro zuzügl. Kilometergeld für weitere Anfahrten als in Burgas Centrum.

Maklerkosten  Gebühren sind umgehend zusammen mit einer Kaution anzuweisen, andere Vereinbarungen können nur schriftlich getroffen werden.

Die Maklergebühr wird spätestens zusammen und im Voraus mit der Rechnung unserer Dienstleistung fällig und von uns an  den jeweiligen Vermittler/Makler ausgezahlt.

 

Reservierung: Der Mietinteressent möchte die oben genannte Wohnung zu den angegebenen Konditionen mieten.

Der Vermieter ist aufgrund dieser Vereinbarung jedoch nicht verpflichtet, den Mietvertrag mit dem Mietinteressent abzuschließen. Wir können daher nie garantieren, dass der Vermieter nach Eingang der Kaution die Wohnung das Mietobjekt für eine Fernanmietung solange frei hält bis die Kaution eingegangen ist.  Zusagen der Vermieter sind zwar für uns bindend, doch leider keine Garantie für die Verpflichtung das Objekt an den Mietinteressenten zu vermieten.  Sollte sich also eine Anweisung eines Kunden für die Kaution überschneiden und es nicht zu einer Anmietung kommen wird dem Kunden die Summe rückerstattet und nur die Bankkosten für die Anweisung und bei der Rückanweisung von Bulgarien nach Deutschland und umgekehrt,  die uns entstehen,  abgezogen.

Bankgebühren bei Anweisungen von Kunden aus dem Ausland, oder in anderen Währungen, gehen nicht zu unseren Lasten.

Falls sich wichtige Änderungen ergeben bezüglich der Mietsache wie Schäden am Objekt die dieses nicht mehr bewohnbar machen oder höhere Gewalt oder eine andersweitige Vermietung Seitens des Eigentümers. Trifft uns kein Verschulden.

 

Der BGNature stellt Dienstleistungen und seine Geschäftstätigkeit mit Bestätigung dieser verbindlichen Reservierung ein. Er sagt allen weiteren Miet-Interessenten ab. Bei Rücktritt von der Reservierung entsteht dem Makler und BGNature freie Dienstleistungen, ein wirtschaftlicher Verlust, da die Werbung erneut angestoßen werden muss. Aus diesem Grund verpflichtet sich der / die Mietinteressent/in bei Rücktritt von der  Reservierung, verfällt die Kaution inkl. 20% MwSt. unwiderruflich an BGnature freie Dienstleistungen   zu zahlen. Bei Rücktritt  dieser Reservation vor der Zahlung der Kaution, fällt eine Monatsmiete netto an zzgl. 20% MwSt. Evtl. zusätzlich Anfallende Kosten für gefahrene Kilometer für die Zahlungen und Schlüsselübergaben, von Burgas nach jeweiligen Ort,, werden gesondert in Rechnung gestellt  von BGnature Dienstleistungen mit 0,50 Cent pro gefahrenen KM.

Die evtl. fälligen Provisionen, von Maklern und  Properti bei Anmietung ist mit Abschluss des Mietvertrages verdient und fällig.

 

Ich habe die Bedingungen in Bezug auf die Provision und entstehende Kosten bei einem Rücktritt gelesen und erkenne diese uneingeschränkt an.

Datum: Januar 2013

 

Ort Gerichtsstand: Burgas - Bulgarien

 

 

AGB Zusätze

 

Die Parteien schließen einen Mietvertrag für eine Mietwohnung ab und erklären sich dabei einverstanden, die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als verbindliche Grundlage für diesen Vertrag anzuerkennen.

§ 1 Vertragsabschluss – Zustandekommen des Vertrages

 

Der Mietvertrag kommt durch die Annahme der Buchung des Mieters durch den Vermieter zustande. Die Buchung des Mieters kann schriftlich mündlich oder unter Verwendung eines Fernkommunikationsmittels abgegeben werden. Mit Abschluss des Vertrages gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als gelesen und akzeptiert.

Bei Übergabe des Schlüssels für das Mietobjekt an den Mieter wird die jeweilige Miete in Höhe voller erhoben. Es erfolgt eine ordnungsgemäße Übergabe des Mietobjektes an den Mieter auf Wunsch in der Wohnung vor Ort. An-Abfahrt wird berechnet.

 

§ 2 Beginn und Ende der Vermietung

 

Der Beginn und das Ende der Vermietung ergeben sich aus der Vereinbarung zwischen dem Vermieter und dem Mieter. BGNature Info und die Person als Dienstleister hat keine Verantwortung und kann nicht Haftbar gemacht werden bei einer Änderung der Mieter oder Vermieter zum Nachteil einer der Seiten. Wir sind keine Vermieter nur Vemittler.

Das Mietobjekt kann am vereinbarten Auszugsdatum übergeben werden und muss am vereinbarten Abreisetag ordnungsgemäß verlassen werden. Ist der Mietvertrag auf unbestimmte Zeit abgeschlossen worden, gilt für die Beendigung die schriftliche Zustimmung einer Auflösung des Mietvertrages.  Eine Verlängerung der Vermietung ist bei schriftlicher Vereinbarung und Zustimmung des Vermieters möglich.

 

§ 3  Rücktritt vom Vertrag – Auflösung des Vertrages

 

Rücktritt durch den Mieter (Schadenersatz)

 

Der Mieter kann vom Vertrag zurücktreten. Die Rücktrittserklärung hat in Schriftform zu ergehen. Im Falle des Vertragsrücktritts durch den Mieter  hat dieser eine Schadenersatzpauschale zu bezahlen, welche wie folgt berechnet wird:

 

Schadenersatz bei Rücktritt vor Übergabe und Einzug 2MM Kaution  und alle Gebühren für Dienstleistungen und Vermittlung durch Makler werden nicht rückerstattet.

Sollte der Vermieter vom Vertrag zurücktreten sind alle Forderungen an diesen zu stellen insoweit diesen ein Verschulden trifft. Rechtsberatung oder Parteiergreifend handeln, können wir keiner Seite geben. Für Vertragsauflösungen, Nichtzustande kommen eines Vertrages oder Kündigung tragen wir keine Haftung. Dies ist Sache der Mietparteien und nicht des Dienstleisters bei Fernanmietung handeln wir nur im Auftrag des Mieters um ein Objekt für diesen anzumieten. Das Risiko einer anderweitigen Vermietung bis zum Eingang der Kaution und Gebühren trägt der Mieter und Auftragsgeber. Daher raten wir für Anmietungen selbst vor Ort zu erscheinen und Fernanmietungen nur in Ausnahmesituationen zu buchen.

 

§  4 Rücktritt durch den Vermieter

 

Der Vermieter ist berechtigt, fristlos vom Mietvertrag zurückzutreten, wenn der Mieter die erste Mietzahlung um 3 Werktage  nach Fälligkeit nicht bar bezahlt oder so zur Anweisung bringt, dass der Vermieter darüber verfügen kann.

Der Vermieter ist berechtigt, fristlos vom Mietvertrag zurückzutreten, wenn sich der Mieter oder einer seiner Mitbewohner grob ungehörig verhalten. Ein grob ungehöriges Verhalten liegt vor, wenn vom Vertragsobjekt ein erheblich nachteiliger Gebrauch gemacht wird.

Der Vermieter ist berechtigt, fristlos zum Mietvertrag zurückzutreten, wenn die maximal für das Mietobjekt vorgesehene Anzahl an Bewohnern oder Haustieren erheblich überschritten wird.

 

Auflösung

 

Der Mietvertrag gilt als aufgelöst, wenn die Vertragserfüllung durch ein als höhere Gewalt zu wertendes  Ereigniss (z.B. Elementarereignisse, behördliche Verfügungen Überschwemmung schwere Schäden am Mietobjekt wie Wasser oder Feuer etc.) unmöglich wird, sofern der Vertrag nicht bereits nach dem Gesetz aufgelöst gilt. Schadenersatzansprüche des Mieters sind dabei ausgeschlossen.  Schadensersatz kann nicht gewährt werden, außer bei grober Absicht und nachweißlich daraus dem Mieter finanziell entstandenen Schäden.

 

Der Mieter erhält in so einem Fall auf Wunsch ein gleichwertiges Objekt in Größe m2 -Zimmerzahl –Ort-Lage und Preislage.  Soweit dies machbar ist. Wir sind jedoch keine Makler sondern Dienstleister und handeln bei Fernanmietung wie der Mieter selbst und können keine Haftung übernehmen bei nicht zu Stande kommen eines Vertrages.

Extras wie Pool- Parkplatz- Garten kann nicht immer zu gleichen Preisen garantiert werden. Änderungswünsche kann vom Mieter vorgegeben werden. Wir bieten zur Neuanmietung 3 Objekte oder mieten ein neues Objekt umgehend an, wenn uns die Zustimmung gegeben wurde. Kaution werden von uns  vom Vermieter rückgefordert. Und für die Kaution für das neu anzumietende Objekt verrechnet. Kaution geht also nicht verloren solange diese noch in unserer Hand ist.  Bezahlte Kautionen werden von uns rückgefordert vom Vermieter.

Bei Fernanmietung sind wir nicht für Änderungen zwischen Mieter und Vermieter zur Verantwortung zu ziehen. Da wir nur stellvertretend handeln im Auftrag des Mieters jedoch ohne Vollmachten.

 

§ 5 Schadenersatzpflichten des Vermieters – Haftungsausschluss

 

Der Vermieter oder Dienstleister haftet nicht für Schäden, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Folgeschäden, immaterielle Schäden oder indirekte Schäden sowie entgangene Gewinne werden vom Vermieter oder Dienstleister nicht ersetzt. Wird die Vermietung aufgrund eines, als höhere Gewalt zu wertenden Ereignisses (vgl. § 3  dieser AGB), unmöglich, kann der Mieter dadurch keinerlei Schadenersatzansprüche ableiten.

 

Der Vermieter ist aufgrund dieser Vereinbarung jedoch nicht verpflichtet, den Mietvertrag mit dem Mietinteressent abzuschließen. Falls sich wichtige Änderungen ergeben bezüglich der Mietsache wie z.B. Schäden am Objekt die dieses nicht mehr bewohnbar machen oder höhere Gewalt , Tod oder ähnliches.

 

§ 6 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtswahl

 

Erfüllungsort ist der Ort, an dem das Mietobjekt gelegen ist. Dieser Vertrag unterliegt bulgarischem formellem und materiellem Recht unter Ausschluss der Regeln des internationalen Privatrechts.

§ 7 Gebühren

Der BGNature freie Dienstleistungen und die jeweilige Properti stellt seine Geschäftstätigkeit mit Bestätigung dieser verbindlichen Reservierung ein. Er sagt allen weiteren Interessenten ab. Bei Rücktritt von der Reservierung entsteht dem Makler und BGNature freie Dienstleistungen, ein wirtschaftlicher Verlust, da die Werbung erneut angestoßen werden muss. Aus diesem Grund verpflichtet sich der / die Mietinteressent/in bei Rücktritt von der  Reservierung, verfällt die Kaution inkl. 20% MwSt. unwiderruflich an BGnature Dienstleistungen und deren jeweiligen Dienstleister   zu zahlen. Bei Rücktritt  dieser Reservation vor der Zahlung der Kaution, fällt eine Monatsmiete netto an zzgl. 20% MwSt. Evtl. zusätzlich Anfallende Kosten für gefahrene Kilometer für die Zahlungen und Schlüsselübergaben, werden gesondert in Rechnung gestellt  von BGnature Dienstleistungen mit 0,50 Cent pro gefahrenen KM.

Die Provision , von Maklern oder Properti bei Anmietung ist mit Abschluss des Mietvertrages verdient und fällig und vom Auftraggeber dem Moieter alleine zu tragen.

 

Ich habe die Bedingungen in Bezug auf die Provision und entstehende Kosten bei einem Rücktritt gelesen und erkenne diese uneingeschränkt an.

Mehrfachfahrten aufgrund von Terminverschiebungen  die wir nicht verschulden gehen immer zu Lasten unserer Auftragsgeber und werden voll berechnet. Pro gefahrenen Kilometer 1,00 Leva. /00,50 Euro

 

Bulgaria Burgas

 

www.BGNature.Info Boston Group freie Dienstleistung Bulgarien und weltweit.

 

Rechnung zur Dienstlesitung oder Gebühren werden gesondert ausgestellt.

 

Punkte: 3.4.5. ist 1 Arbeitstag - Punkte 1.2.6.7.8 ist zweiter Arbeitstag - Punkte 9.10. ist dritter Arbeitstag.

 

Telefonate und sms, die wir tätigen auf unsere Kosten und von unserem Telefon im Auftrag des Kunden werden mit 1,- Euro pro Minuten berechnet. Anrufe der Kunden oder für Kunden sind natürlich kostenlos.

 

Unsere Mitarbeiter haben eine Anfahrt nach Burgas Centrum von jeweils 35km und Abfahrt 35km. Daher werden für weitere Dienstleistungen pro Arbeitstag ein pauschales Honorar von 68,- Euro pro Arbeitstag und inkl. Anfahrt. Gesonderte Absprachen wie,  pro gefahrene Kilometer 0,50 Euro inkl. 20%MwSt. anstatt einem Honorar zu berechnen. Die Kilometerpauschale bedarf jedoch unserer Zustimmung und kann vom Kunden nicht als stilles Honorar gebucht werden. Dies ist je nach Auftrag in unserem Ermessen. Wir suchen stest für unsere Kunden die günstigste Variante um die Kosten auch für den Kunden stets so gering als nötig zu halten. Besichtigungen für Immobilien sind auf 1 TAG beschränkt. Weitere gewünschte Folgetage werden berechnet mit mindestens 68,- Euro pro Auftrag einer Besichtigung oder Treffen Übergaben Schlüsselübernahme, vor Ort mit einem Eigentümer/Vermieter.

 

Weitere Dienstleistungen erfolgen nach Absprache. Preise entnehmen Sie bitte unserer Page oder Frage Sie an.

Besondere Hinweise AGB  bgnature   :

 

Bei Erteilung oder Inanspruchnahme neuer oder zusätzlicher Aufträge und Verländerung/Erweiterung, von Anfahrten oder Arbeitsagen. Stimmen Sie unseren AGB und Preislisten zu. Sollten Preisangaben für Ihren Auftrag nicht in der Liste sein, bitten wir um Anfrage vor der Erteilung Ihres Auftrages. Ansonsten gelten unsere Preise als verbindliche Vereinbarung.

 

Wir bitten unsere Kunden davon abzusehen uns um kostenlose Aufträge zu bitten, evtl. nur weil wir in der Nähe sind und freundliche Umgangsformen haben.  Bei denen wir diese erledigen sollen nebenbei und kostenlos,  können keinem Menschen zumuten für Kunden, kostenlose Arbeiten zu erledigen, dies ist untragbar und respektlos. Da auch bei kleineren Erledigungen einem Dienstleister immer Wartezeiten und Kosten entstehen. Sie als Kunde werden sicher verstehen, dass auch z.B. Dienstleister wie  Anwalt oder Wirtschaftsberater niemals bereit wären solche Dienstleistungen kostenlos zu erfüllen. Wir erleben leider aber immer wieder, dass wir von Kunden um solche Gefallen gebeten werden und man bitte bedenken muss, dass wir dann am Tag schnell für 3-5 Kunden "mal eben schnell?!" GRATIS, weil wir in der Nähe sind ? Aufträge kostenlos erfüllen müssten. Das dies nicht geht, da sich auch sonst schnell der Ein oder Andere Kunde benachteiligt fühlen würde, verstehen Sie als Kunde sicherlich.

Dienstleistung werden zeitlich geplant und daher Veränderungen rechtzeitig mitzuteilen. Wir berücksichtigen Ihre körperlichen Zustand, gerade bei älteren Menschen. Sollten Sie ein gesundheitliches Problem, haben, welches bei gemeinsamen Gängen zeitlich zu berücksichtigen ist, bitten wir um Mitteilung.

 

 

1. Vertragsarten:

1.1 Firmensitzstellung: Berechtigt den Kunden zum Empfang von Briefen in dem in diesem Vertrag

spezifizierten Center des Anbieters („vereinbartes Center“). Der Kunde darf die Adresse des

vereinbarten Centers für Geschäftskorrespondenz verwenden, vorbehaltlich einiger Ausnahmen an

bestimmten Standorten.

1.2 Telefonservice: Berechtigt den Kunden zur Nutzung einer lokalen, vom Anbieter

festgelegten Telefonnummer in dem vereinbarten Center, einer persönlichen Anrufannahme

während der üblichen Geschäftszeiten und Zugang zur Voicemail außerhalb der Geschäftszeiten und

an Wochenenden.

1.3 Virtual Office : Enthält alle Leistungen der Abschnitte 1.1 und 1.2.

Außerdem ist der Kunde zum Empfang von Faxen in dem vereinbarten Center berechtigt. Aufgrund

postalischer Vorschriften bietet das Virtual Office-Produkt nur in den USA eine Privatbüronutzung an

3 Tagen im Monat in dem vereinbarten Center. Das Virtual Office Plus-Produkt bietet weltweit eine

Privatbüronutzung an 5 Tagen im Monat in dem vereinbarten Center, je nach Verfügbarkeit.

In folgenden Ländern wird „Virtual Office“ als „Business Package“ bezeichnet: Bahrain, Jordanien,

Libanon, Kuwait, Oman, Pakistan, Katar, Königreich Saudi-Arabien, Türkei und Vereinigte Arabische

Emirate.

 

2. Dieser Vertrag:

2.1 Einhaltung der Hausordnung: Der Kunde verpflichtet sich die Hausordnung, die der

Anbieter allgemein den Nutzern des vorgesehenen Centers vorgibt, einzuhalten. Diese Hausordnung

wurde entwickelt und vorgegeben, um die geschäftliche Nutzung des vorgesehenen Centers durch

den Kunden zu schützen. Die Hausordnung kann von Center zu Center variieren und an lokale

Begebenheiten angepasst werden; ist zudem integraler Bestandteil des Infoblattes, das der

Kunde zu Beginn per Mail erhält.

2. 2 DAUER: DIESER VERTRAG IST FÜR DEN GENANNTEN ZEITRAUM GÜLTIG UND WIRD

ANSCHLIEßEND AUTOMATISCH JEWEILS UM DIE GEGENWÄRTIG VEREINBARTE DAUER

VERLÄNGERT, JEDOCH NICHT WENIGER ALS UM 6 MONATE (ODER JEDEN ANDEREN

VERLÄNGERUNGSZEITRAUM, DER ZWISCHEN DEM ANBIETER UND DEM KUNDEN VEREINBART

WURDE), BIS ER DURCH DEN KUNDEN ODER DURCH DEN ANBIETER GEKÜNDIGT WIRD. ALLE

ZEITRÄUME GELTEN BIS ZUM LETZTEN TAG DES MONATS, IN DEM SIE ANSONSTEN AUSLAUFEN

WÜRDEN. DIE ENTGELTE FÜR JEDE VERLÄNGERUNG LIEGEN IN DER HÖHE DES ÜBLICHEN

MARKTPREISES.

2.3 KÜNDIGUNG DIESES VERTRAGS: ENTWEDER DER ANBIETER ODER DER KUNDE KANN

DIESEN VERTRAG ZUM DARIN ANGEGEBENEN FRISTENDE ODER ZUM ENDE EINER

VERLÄNGERUNG UNTER EINHALTUNG EINER MINDESTENS DREIMONATIGEN FRIST SCHRIFTLICH

GEGENÜBER DEM JEWEILS ANDEREN KÜNDIGEN. WENN ALLERDINGS DIESER VERTRAG ODER DIE

VERLÄNGERUNG ÜBER EINEN ZEITRAUM VON DREI MONATEN ODER WENIGER LÄUFT UND

ENTWEDER DER ANBIETER ODER DER KUNDE IHN KÜNDIGEN MÖCHTE, BETRÄGT DIE

KÜNDIGUNGSFRIST ZWEI MONATE ODER (FALLS 2 MONATE ODER KÜRZER) EINE WOCHE

WENIGER, ALS DER IN DIESEM VERTRAG ANGEGEBENE ZEITRAUM.

2.4. Fristlose Kündigung dieses Vertrags: Der Anbieter kann diesen Vertrag gegenüber dem

Kunden fristlos und ohne weitere Maßnahmen kündigen, wenn der Kunde insolvent wird, sich in

Auflösung befindet oder seine Verbindlichkeiten bei Fälligkeit nicht mehr zahlen kann oder der Kunde gegen

eine seiner Verpflichtungen verstößt, die nicht behoben werden kann, oder sein Verhalten oder das einer Person

im Center mit seiner Erlaubnis oder Aufforderung mit der üblichen Nutzung  des Büros, die nach alleinigem Ermessen

des Anbieters festgelegt wird, nicht vereinbar ist.

Wenn der Anbieter diesen Vertrag aus einem dieser Gründe kündigt, enden damit nicht

die noch ausstehenden Verbindlichkeiten, einschließlich der genutzten zusätzlichen Leistungen und

des Monatsbeitrags für den übrigen Zeitraum, für den dieser Vertrag gegolten hätte.

2.5 Wenn das vorgesehene Center nicht zur Verfügung steht: Falls der Anbieter die

Leistungen nicht länger an dem in diesem Vertrag vereinbarten Center bereitstellen kann, endet

dieser Vertrag automatisch und der Kunde muss nur das monatliche Entgelt bis zum Ende des

Vertrags und für die vom Kunden genutzten zusätzlichen Leistungen zahlen. Der Anbieter wird

versuchen, für den Kunden eine geeignete Alternative in einem anderen Center zu finden.

2.6 Mitarbeiter: Während dieser Vertrag in Kraft ist und über einen Zeitraum von sechs

Monaten nach seinem Ende, werden weder der Anbieter noch der Kunde bewusst um die Anstellung

eines der Mitarbeiter des anderen in dem vorgesehenen Center werben oder eine solche anbieten.

Diese Verpflichtung gilt für alle in dem vorgesehenen Center angestellten Mitarbeiter bis zur

Beendigung des Arbeitsverhältnisses dieses Mitarbeiters und für drei Monate danach. Es wird

festgelegt, dass die verstoßende Partei der nicht verstoßenden Partei den Gegenwert eines

Jahresgehalts für jeden betroffenen Mitarbeiter zahlt. Keine Bedingung dieser Klausel hindert den

Anbieter oder den Kunden an der Anstellung einer natürlichen Person, die in gutem Glauben und

unabhängig auf eine allgemein angelegte, öffentliche Ausschreibung antwortet.

2.7 Vertretung der Mitarbeiter des Anbieters durch den Kunden: Für die Dauer dieses

Vertrags stimmt der Kunde zu, dass weder der Kunde noch Teilhaber, Mitglieder, Führungskräfte

oder Mitarbeiter des Kunden einen derzeitigen oder ehemaligen Mitarbeiter des Anbieters vertreten

oder anderweitig juristisch beraten in einer Streitigkeit mit oder einem Gerichtsverfahren gegen den

Anbieter oder Konzerngesellschaften, Mitglieder, Führungskräfte oder Mitarbeiter des Anbieters.

2.8 Mitteilungen: Alle offiziellen Mitteilungen müssen schriftlich an die oben zuerst genannte

Adresse erfolgen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass er seine beim Anbieter hinterlegte

Adresse jederzeit bei dem vereinbarten Center aktualisiert.

2.9 Vertraulichkeit: Die Bedingungen dieses Vertrags sind vertraulich. Weder der Anbieter

noch der Kunde dürfen sie ohne die Zustimmung des anderen preisgeben, sofern sie nicht dazu per

Gesetz oder von einer Behörde aufgefordert werden. Diese Verpflichtung gilt über das Ende dieses

Vertrags hinaus.

2.10 Anwendbares Recht: Dieser Vertrag wird nach den gesetzlichen Bestimmungen des

Standorts, an dem sich das entsprechende Center befindet, ausgelegt und vollzogen. Sowohl der

Anbieter als auch der Kunde akzeptieren die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte dieses

Gerichtsstandes. Sollte eine Bestimmung dieser AGB nach geltendem Recht unwirksam oder nicht

durchsetzbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. In Japan gilt als

ausschließlicher Gerichtsstand das Landgericht Tokio vereinbart; alle Rechte und Pflichten aus

diesem Vertrag werden im Streitfall durch das Landgericht Tokio ausgelegt. In Frankreich werden

alle Streitfälle im Zusammenhang mit diesem Vertrag an den entsprechenden in Paris zuständigen

Gerichten ausgetragen.

2.11 Erfüllung dieses Vertrags: Der Kunde muss alle angemessenen und ordnungsgemäßen

Kosten, einschließlich der Anwaltskosten, zahlen, die dem Anbieter bei der Durchsetzung dieses

Vertrags entstehen.

2.12 Subordination: Dieser Vertrag ist nachrangig zu jedem Vertragsverhältnis zwischen dem

Anbieter und dem Vermieter des jeweiligen Business Center Standortes.

 

3. Recht- und gesetzmäßiges Verhalten:

3.1 Einhaltung der Gesetze: Der Kunde muss alle maßgeblichen Gesetze und Vorschriften bei

der Führung seiner Geschäftstätigkeiten einhalten. Der Kunde darf in Verbindung mit der Nutzung

des Business Centers nicht rechtswidrig handeln. Der Kunde darf nichts tun, was die Nutzung des

Centers durch den Anbieter oder durch andere beeinträchtigen, Lärm oder Ärger verursachen, die

vom Anbieter zu zahlenden Versicherungsprämien erhöhen oder Verluste oder Schäden für den

Anbieter oder den Eigentümer eines Anteils an dem Gebäude, in dem sich das Center befindet, das

der Kunde nutzt, verursachen könnte. Der Kunde erkennt an, dass (a) die Bedingungen des

vorstehenden Satzes ein wesentlicher Anlass für den Anbieter zur Erfüllung dieses Vertrags sind und

(b) jeder Verstoß durch den Kunden gegen den vorstehenden Satz eine wesentliche

Vertragsverletzung durch den Kunden darstellt, die den Anbieter berechtigt, diesen Vertrag fristlos

und ohne weitere Maßnahmen zu kündigen.

3.2 Der Kunde hat zur Kenntnis genommen und akzeptiert, dass die persönlichen

Informationen allen Einheiten des Anbieters, unabhängig von deren Standort, zur Erbringung der

genannten Dienste übermittelt und zugänglich gemacht werden.

 

4. Nutzung:

4.1 Dem Kunden ist es untersagt Geschäfte zu tätigen, die in direkter Konkurrenz mit dem

Kerngeschäft des Anbieters, dem Anbieten von betreuten Geschäftsräumlichkeiten, virtuellen

Bürolösungen und damit verbundenen Dienstleistungen, stehen.

4.2 Name und Adresse des Kunden: Der Kunde darf nur jene Geschäftstätigkeiten in seinem

Namen oder im Namen eines anderen ausüben, denen der Anbieter zuvor zugestimmt hat.

4.3 Nutzung der Center-Adresse: Der Kunde kann die Adresse des vereinbarten Centers als

seine Geschäftsadresse verwenden. Der Kunde darf die Adresse des vereinbarten Centers nicht als

die Adresse seines eingetragenen Sitzes verwenden, sofern es nicht gesetzlich zulässig ist [und die

des Anbieters]. Jede andere Nutzung ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Anbieters

untersagt.

 

5. Haftungsausschluss:

Der Anbieter ist nicht für den erlittenen Schaden haftbar, der aus der Nichtbereitstellung von

Leistungen durch den Anbieter aufgrund technischer Störungen, Streiks, oder wenn Teammitglieder,

Manager oder Hausverwalter ihre Pflichten versäumen oder ihnen nicht nachkommen, resultiert.

DER KUNDE STIMMT AUSDRÜCKLICH UND INSBESONDERE ZU, AUF ANSPRÜCHE AUF

SCHADENERSATZ FÜR JEGLICHE UNMITTELBARE, MITTELBARE, BESONDERE, FOLGESCHÄDEN

ODER STRAFZUSCHLÄGE, DAZU GEHÖREN UNTER ANDEREM GESCHÄFTS-, UMSATZ-, GEWINN-

ODER DATENVERLUSTE, ZU VERZICHTEN UND DIESE NICHT ZU ERHEBEN, DIE AUF DIESEN

VERTRAG, AUF EINE NICHTERBRINGUNG DER HIERIN VORGESEHENEN LEISTUNGEN, AUF EINEN

FEHLER ODER EINE UNTERLASSUNG DIESBEZÜGLICH, AUF EINE NICHTERBRINGUNG DER

KURIERDIENSTE ZUR PÜNKTLICHEN ODER SONSTIGEN LIEFERUNG VON DINGEN (BRIEFE, PAKETE

USW.) ODER AUF EINE UNTERBRECHUNG DER LEISTUNGEN ZURÜCKZUFÜHREN SIND.

 

6. Kosten:

6.1 Steuer- und Zollforderungen: Der Kunde sichert, wo lokal vorgesehen, die umgehende

Zahlung (i) aller Umsatz-, Gebrauch-, Verbrauch- und sonstigen Steuern und Lizenzgebühren, die

der Kunde an eine staatliche Behörde zahlen muss zu (und wird auf Verlangen vom Anbieter den

Nachweis für eine solche Zahlung vorlegen), und (ii) aller vom Anbieter an staatliche Behörden

gezahlten Steuern, die auf die Räumlichkeiten zurückzuführen sind, dazu gehören unter anderem

alle Bruttoumsatz-, Miet- und Belegungssteuern, Steuern für das persönliche Sacheigentum,

Stempelsteuern oder sonstige Urkundensteuern und -gebühren.

6.2 Vorschuss/Kaution: Der Kunde muss eine(n) Vorschuss/Kaution in Höhe des zweifachen

Monatsbeitrags für das Büro (zzgl. USt./Steuern, falls zutreffend) bei Abschluss dieses Vertrags

zahlen. Diese(r) wird vom Anbieter zinslos verwaltet als Sicherheit für die Erfüllung aller

Verpflichtungen des Kunden gemäß diesem Vertrag. Der Vorschuss/ die Sicherheitsleistung oder

jeder Restbetrag nach Abzug der ausstehenden Beiträge und sonstiger an den Anbieter zahlbaren

Kosten wird an den Kunden zurückgegeben, nachdem der Kunde all seine Rechnungen vom Anbieter

beglichen hat und die Geldmittel bereitgestellt wurden. Der Anbieter kann verlangen, dass der

Kunde eine(n) erhöhte(n) Vorschuss/ Sicherheitsleistung zahlt, wenn die ausstehenden Beiträge

über dem (der) verwalteten Vorschuss/ Sicherheitsleistung liegen und/oder der Kunde häufig nicht

die Beiträge bei Fälligkeit an den Anbieter gezahlt hat.

6.3 Anmeldegebühr: Dem Kunden wird eine einmalige Anmeldegebühr in Rechnung gestellt.

Diese Gebühr ist in der Hausordnung aufgeführt.

6.4 Zahlung: Der Anbieter arbeitet stets daran, seinen Beitrag für den Umweltschutz zu

erweitern und ermutigt seine Kunden darin, gleiches zu tun. Deshalb versendet der Anbieter alle

Rechnung elektronisch (wo vom Gesetzgeber erlaubt) und der Kunde veranlasst die Zahlung durch

eine automatische Zahlungsmethode wie zum Beispiel per Bankeinzug oder per Kreditkarte, sofern

lokale Banksysteme dies ermöglichen.

6.5 Zahlungsrückstand: Wenn der Kunde seine Gebühren nicht bei Fälligkeit zahlt, wird für

alle überfälligen Restbeträge eine Gebühr berechnet. Diese Gebühr variiert je nach Land und ist in

der Hausordnung aufgeführt. Wenn der Kunde einen Teil einer Rechnung bestreitet, muss der Kunde

den unstrittigen Betrag bis zum Fälligkeitsdatum zahlen, ansonsten werden Verzugszinsen fällig. Der

Anbieter behält sich außerdem das Recht vor, Leistungen vorzuenthalten (einschließlich der

Verweigerung des Zugangs zu den Räumlichkeiten), solange Beiträge und/oder Zinsen ausstehen

oder der Kunde gegen vertragliche Vereinbarungen verstößt.

6.6 Unzureichende Geldmittel: Der Kunde zahlt für jeden verweigerten Scheck oder sonstige

verweigerte Zahlungen bzw. Rücklastschriften aufgrund unzureichender Geldmittel eine Gebühr.

Diese Gebühr variiert je nach Land und ist in der Hausordnung aufgeführt.

6.7 Der Anbieter wird das monatliche Serviceentgelt jedes Jahr nach Beginn dieses Vertrags

um einen prozentualen Anteil entsprechend dem Anstieg des Einzelhandelspreisindex (RPI) oder

jedem anderen weitestgehend vergleichbaren Index, den der Anbieter an dessen Stelle setzt,

erhöhen, vorausgesetzt, dass, wenn die vorgenannte Erhöhung aufgrund geltender Gesetze nicht

zulässig ist, der Monatsbeitrag gemäß den Angaben in der Hausordnung erhöht wird. Dies gilt nur

für Verträge, deren Beginn und Ende ursprünglich eine Dauer von mehr als 12 Monaten vorsahen.

Verlängerungen fallen nicht in diese Kategorie und werden gemäß vorstehender Klausel 2.2

(„Dauer“) überprüft.

6.8 Standardleistungen: Der Monatsbeitrag und alle vom Kunden verlangten wiederkehrenden

Leistungen sind monatlich im Voraus zahlbar. Sofern schriftlich nichts anderes vereinbart wurde,

werden diese wiederkehrenden Leistungen zu den angegebenen Tarifen für die Dauer dieses

Vertrags (einschließlich der Verlängerung) vom Anbieter bereitgestellt. Spezifische Fälligkeiten

variieren je nach Land und sind in der Hausordnung aufgeführt. Bei einem Tagestarif setzt sich der

monatliche Beitrag aus 30 Tagestarifen zusammen. Für einen Zeitraum von weniger als einem Monat

wird der Beitrag tageweise angewandt.

6.9 Nutzungsabhängige und zusätzliche verschiedene Leistungen: Entgelte für

nutzungsabhängige Leistungen zzgl. anwendbarer Steuern werden gemäß den veränderlichen,

jeweils geltenden Tarifen des Anbieters nachträglich in Rechnung gestellt und sind in dem Monat

nach dem Kalendermonat, in dem die zusätzlichen Leistungen bereitgestellt wurden, zahlbar. Die

spezifischen Fälligkeiten variieren je nach Land, sind jedoch in der Hausordnung aufgeführt.

6.10 Rabatte, Ermäßigungen und Sonderangebote: Wenn der Kunde einen besonderen Rabatt,

eine Ermäßigung oder ein Sonderangebot in Anspruch genommen hat, kann der Anbieter diese ohne

weitere Ankündigungen für nichtig erklären, wenn der Kunde gegen die vorliegenden

Geschäftsbedingungen verstößt oder mindestens zwei Mal den Fälligkeitstermin versäumt.

 

Geschäftsbedingungen, Bgnature freie Dienstleistung, Januar-2015 spanisches Recht

 

 

 

 

 

 

Ort: Madrid Plaza De España

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!